Mehr Maisertrag mit starken Sorten

Optimale Erträge sind kein Zufall: Das Fundament dafür ist die richtige Wahl des Saatguts. Damit Sie kräftige Erträge erzielen können, finden Sie hier die Die Saat-Maissorten im Kurzporträt.

Landwirt am MaisfeldLandwirt am MaisfeldLandwirt am Maisfeld[1390306655444779.jpg]
© Die Saat
Der Ertrag spielt immer noch die wichtigste Rolle, wenn es um die Wahl der Maissorte für den Betrieb geht. Das Fundament für hohe Erträge ist die Wahl des idealen Saatguts. Ihre Ansprüche sind unser Auftrag, Ihnen die besten Sorten aus dem Die Saat-Sortiment anzubieten. Die Saat-Maissorten im Kurzporträt zusammengefasst.

Die Maissorten von Die Saat im Überblick

  • ES Palazzo (Rz 240, Hz): mehrjähriger Erlössieger ES Palazzo übernimmt in der frühen Reifegruppe eine führende Rolle bei Körner- und Silomaisleistung. Bis zu 20 Kornreihen und eine stattliche Erscheinung machen ES Palazzo zu einer universal einsetzbaren Hochleistungssorte.
  • LG 30.233 (Rz 250, Hz): der Alleskönner Er ist eine raschwüchsige, sehr gleichmäßige Hybride mit hervorragend guten Anbaueigenschaften und sehr guter Druschbarkeit. Ein idealer früher Kombityp.
  • LG 32.58 (Rz 280, HZ): starke Doppelnutzungssorte Die standfeste Sorte LG 32.58 ist hoch im Wuchs und besticht durch ausgezeichnete Kornerträge, optimale Kolbenfüllung und gute Abreife. Die Sorte weist eine hohe Trockenmasseleistung für die Silomaisnutzung bei guten Stärkegehalten auf und hat eine gute Stängelgesundheit.
  • DieSamba®: ertragsstark auf kühlen Standorten Die Zahnmaissorte DieSamba® DKC 3711 (Rz 290, Z) hat einen kompakten Wuchs und reift gut ab. Mit ihrer sehr guten Helminthosporium-Turcicum-Toleranz und ihrer guten Standfestigkeit ist sie ein absolutes Muss für jeden Betrieb. Höchste Erträge erzielt sie auch auf kühlen Standorten.
  • DieSantana® DKC 3623 (Rz 320, Z): rockt Ihr Budget Die neue Zahnmaissorte DieSantana® liefert höchste Erträge bei geringer Erntefeuchte. Die sehr gute Helminthosporium-Turcicum-Toleranz, die mittlere Wuchshöhe und die sehr gute Kornqualität machen sie zu einer neuen Top-Sorte.
  • DieSangria® DKC 3923 (Rz 330, Z): bringt Gelassenheit Mit DieSangria® am Feld kann man sich auf den Herbst freuen, da diese Sorte auf allen Standorten gedeiht und durch die Kombination von höchstem Ertragspotenzial und geringer Erntefeuchte für einen entsprechenden Deckungsbeitrag sorgt.
  • ES Gallery (Rz 340, Zh): ein besonderes Kunstwerk ES Gallery besticht durch sehr wenig gebrochene Pflanzen. Diese Sorte empfiehlt sich als Universalgenie bezüglich Standort und Nutzungsrichtung.
  • DieSilvia® DKC 4522 (Rz 370, Zh): begeistert von A–Z DieSilvia® begeisterte die Bauern von A (wie Abreife) bis Z (wie zuverlässige Höchsterträge). Auf trockenen Standorten kam sie am längsten ohne Wasser aus und übertraf bei der Ernte so gut wie alle Vergleichssorten in ihrem Reife-bereich.
  • DieSonja®: schnell zu Höchsterträgen Mit einem schnellen Start in ihrer Jugend kommt DieSonja® DKC 4717 (Rz 380, Z) rasch zu ihrem hohen Ertragsniveau. Der lockere Lieschenschluss fördert eine bessere Kornabreife und legt auch die Basis für sehr gesundes Erntegut.
  • Futurixx (Rz 390, Z): stark in jeder Nutzung Als Körnermais zeigt Futurixx eine gute Kornabreife, als Musmais eine gute Gesundheit, als Silomais eine optimale Abreife und Verdaulichkeit und als Biogasmais exzellente Gaserträge. Und das alles bei höchsten Kornerträgen.

Rechtzeitig Saatgut bestellen

Wir empfehlen Ihnen, sich rechtzeitig mit Saatgut einzudecken, damit Sie die gewünschten Sorten erhalten.

Weitere Informationen erhalten Sie im Lagerhaus oder unter www.diesaat.at.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!