Mykotoxine sind gefährlich!

Fusarien im Mais stellen Schweinehalter vor große Probleme. Hier finden Sie Tipps und Produkte um Ihre Tiere gesund und leistungsfähig zu halten.

Pilzbefall bei MaisPilzbefall bei MaisPilzbefall bei Mais[]
© Garant
Mais der Ernte 2014 ist vielerorts massiv mit Fusarien belastet. Auf vielen Beständen ist der Pilzbefall sogar am Feld sichtbar. Um die Tiere gesund und leistungsfähig zu erhalten, sind aber sichere Futtermittel höchster Qualität erforderlich.

Maßnahmen bei Garant

Garant Tiernahrung setzt umfassende Maßnahmen zur Sicherung der Futterqualität. Hierzu gehört natürlich auch, insbesondere jetzt, das Monitoring und der Umgang mit Mais:
  • Der gesamte Mais wird bei der Anlieferung auf Mykotoxine kontrolliert .
  • Im Mischfutter wurde der Maisanteil in den Rezepturen entsprechend der Empfindlichkeit der Tierart reduziert.
  • Garant bietet jetzt neue Produkte an, die speziell für einfache Handhabung bei toxinbelasteten, maisbetonte Rationen erstellt wurden:
    • Porko Mast TOXAN
    • PorkoCid Konzentrat TOXAN (OÖ, NÖ)
    • Schweinemastkonzentrat TOXAN (Stmk.)
    • Schweinemastergänzer TOXAN
    • Schweinemast Kombit TOXAN
Hier finden Sie Details zu den neuen TOXAN-Produkten von Garant.

Maßnahmen für Eigenmischer

  • Hohe ZON-Gehalte schaden vor allem den Zuchttieren (Fruchtbarkeitsprobleme)!
  • Hohe DON-Gehalte drücken den allgemeinen Immunstatus der Schweine
  • Eine Verwertung von stark mykotoxinbelastetem Mais außerhalb der Tierernährung sollte angedacht werden!
  • Die Einmischrate von Mais sollte so weit reduziert werden, dass die Gesamtmischung die empfohlenen Richtwerte an Mykotoxinen nicht überschreitet (siehe Tabelle)!
  • Der Einsatz von TOXAN Plus wird für alle toxinbelasteten Futtermischungen empfohlen.

Empfehlung der Kommission (2006/576/EG)

Kategorie Deoxynivalenol (DON) (µg/kg Futter) Zearalenon (ZON) (µg/kg Futter)
Ergänzungs- und Alleinfuttermittel für Schweine 900
Ferkel und Jungsauen 100
Sauen und Mastschweine 250
Ergänzungs- und Alleinfuttermittel für Kälber (<4 Monate), Lämmer und Ziegenlämmer 2000
  • Einsatz von Toxan Plus zur Deaktivierung der Toxine
  • Stoßweiser Einsatz von A-DU Aktivkohle zur Bindung von Schimmel und Toxinstoffen
  • Wirkstoffergänzer Colex, Wirkstoffergänzer Vitamin E.C.Se zur Stärkung der Immunität einsetzen

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!

Downloads zum Thema