NÖ Weingala 2017: Weingut Schwertführer gewinnt RWA-Sonderpreis

Weingut des Jahres erhält 10.000 „Nachhaltig-Austria-Weinflaschen“

[1497433209445717.jpg][1497433209445717.jpg][1497433209445717.jpg][1497433209445717.jpg]
Melanie Moser, Christian Schabl, Teresa Dietl, Otto Auer, Franz Rosner, Christoph Metzker, Birgit Perl, Franz Zöch, Regina & Martin Schwertführer 47er, Erich Reisenbichler, Julia Herzog, Anna & Stefanie Schwertführer 47er. © LK NÖ/Erich Marschik
Das Weingut Schwertführer 47er wurde im Rahmen der Niederösterreichischen Weingala zum Weingut des Jahres gekürt und erhält damit den Sonderpreis der RWA Raiffeisen Ware Austria AG. Für die herausragende Leistung wurden dem Weingut 10.000 „Nachhaltig-Austria-Weinflaschen“ verliehen. Im Rahmen der Niederösterreichischen Weingala stellten sich am 8. Juni mehr als 4.800 Weine dem Urteil einer Fachjury. Neben den besten Weinen wurde auch das beste Weingut gekürt. Dabei setzte sich das Weingut Schwertführer 47er gegen mehr als 860 Betriebe durch.
Als Preis überreichte Christoph Metzker, Bereichsleiter Betriebsmittel der RWA Raiffeisen Ware Austria AG, 10.000 „Nachhaltig-Austria-Weinflaschen“. „Ich freue mich auch heuer wieder, stellvertretend für die RWA und die Lagerhäuser diesen besonderen Preis verleihen zu dürfen. Das Weingut Schwertführer 47er ist ein Familienbetrieb, den ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bei herausragender Qualität auszeichnet. Nicht umsonst war das Weingut im Finale der heurigen Weingala auch mit den meisten Weinen vertreten“, so Metzker.
Mit dem RWA-Sonderpreis von 10.000 Weinflaschen ist das beste Weingut des Jahres nun für die kommende Weinsaison gut gerüstet und leistet dabei auch einen Beitrag für die Umwelt. Bei den „Nachhaltig-Austria-Weinflaschen“ handelt es sich um spezielle Leichtglasflaschen, die überwiegend aus Altglas hergestellt werden. Im vergangenen Jahr wurden diese mit dem renommierten Umweltpreis „Green Packaging Star Award“ ausgezeichnet.