Mit dem Obstpflücker bequem ernten

Gartenprofis haben ihn entdeckt und Hobbygärtner profitieren davon: Vom Obstpflücker.

ObstpflueckerObstpflueckerObstpfluecker[1314089135.jpg]
 
Vom Boden aus kommt man an die Früchte, die hoch oben wachsen nur schwer oder gar nicht ran. Mit dem Obstpflücker ist das Ernten kinderleicht.

Aus unserem Obstpflücker-Sortiment

Vom richtigen (Ernte-) Zeitpunkt

Wenn Sie mit der Hand ernten, drehen Sie das Obst gegen die Wachstumsrichtung. Es soll sich leicht vom Baum lösen lassen, dann sind die Früchte reif. Oder Sie schneiden einen Apfel auf. Sind die Kerne braun gefärbt, können Sie das Obst pflücken.

Um an Früchte, die an schwer erreichbaren Stellen wachsen, heranzukommen nimmt man den Obstpflücker mit Teleskopstange zu Hilfe. Der Stiel vom Apfel sollte zwischen zwei Zacken liegen. Das Obst bleibt beim Ziehen zwischen den Zacken hängen und fällt in das darunter hängende Säckchen. Der Pflücker wird eingeholt, die Frucht aus dem Säckchen genommen, verspeist oder in den Obstkorb gelegt.

Wie auch immer Sie Äpfel, Birnen oder Zwetschken ernten, sie sollten die Früchte sorgfältig behandeln. Die geernteten und makellosen Früchte können Sie in Obstkisten legen. Obst, das nicht einwandfrei ist sofort aussortieren und rasch verarbeiten. Zum Aufbewahren von Obst eignen sich Naturkeller, Scheunen oder Garagen, die gut gelüftet, kühl und feucht sind. Mit Zeitungspapier kann man das Obst vor Lichteinfall schützen. Während der Lagerung regelmäßig auf Fäulnis überprüfen und aussortieren.

Fragen Sie Ihren Fachberater

Besuchen Sie Ihr Lagerhaus und wählen Sie nicht nur den für Sie passenden Obstpflücker aus, sondern auch Produkte zum Einkochen und Einlagern.
Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!