Österreichische Hagelversicherung präsentiert neue App Hagel 2.0

Funktionalitäten verbessert, Schadensmeldung und Kontaktmöglichkeit übernommen.

Wien, 27. April 2017 (aiz.info). - Die Österreichische Hagelversicherung hat ihre Wetter-App überarbeitet und bietet ihren Mitgliedern ab sofort eine neue Version Hagel-App 2.0 an, in der Funktionalitäten übernommen und verbessert wurden. Zusätzlich wurde das Nutzungsverhalten der bisherigen ÖHV-App analysiert, die für Kunden wichtigen Funktionen auf den letzten Stand der Technik gebracht und ausgebaut.

Konkret biete die neue App unter anderem ein Niederschlagsradar in Form einer Google Maps-Karte, mit Möglichkeit zur Ortung und einer Zoomfunktion, zudem wurde die Schadensmeldung vereinfacht, wobei angemeldete Benutzer bereits eine Übersicht ihrer Polizzen sehen können, der Berater als Ansprechpartner angezeigt wird und man diesen direkt telefonisch oder per E-Mail kontaktieren kann. "Nach fünf Jahren war es notwendig unsere App auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen und innovative Neuerungen einfließen zu lassen. Mit dem Update können wir unseren Kunden ein noch besseres Service anbieten", so Vorstandsvorsitzender Kurt Weinberger.

Die Hagel-APP steht für Kunden zum kostenlosen Download in den jeweiligen App-Stores von Apple (AppStore) und Android (Google Play) bereit. Die Links dazu gibt es auch online unter www.hagel.at/HagelAPP. Auch Nicht-Kunden können die App downloaden und das 15-Minuten-Niederschlagsradar nutzen.