Österreichs neuer Agrarterminal wird eröffnet

Am 11. Juni feiern RWA und Lagerhäuser in Aschach die Eröffnung Österreichs wichtigsten Übernahme- und Umschlagsstandort für Getreide und Ölsaaten

[1496212939426379.jpg][1496212939426379.jpg][1496212939426379.jpg][1496212939426379.jpg]
Österreichs größte Kornkammer wird am 11. Juni offiziell in Aschach eröffnet © RWA
Mit einem großen Fest für die Landwirtschaft geht am Sonntag, den 11. Juni, Österreichs größte Kornkammer in Aschach offiziell in Betrieb. Alle Interessierten und insbesondere Landwirte mit ihren Familien sind eingeladen mitzufeiern. Die Besucher erwartet ein umfangreiches Programm – angefangen von einem Frühschoppen im großen Festzelt über geführte Rundgänge durch den neuen Agrarterminal bis hin zu Aktiv- und Mitmachstationen für Kinder.
41 Silos mit 150.000 Tonnen Lagerkapazität eingebettet in eine moderne Infrastruktur, die unter anderem ein neues Bürogebäude mit integriertem Labor und zwei LKW-Waagen, ein neues Maschinenhaus sowie eine neue Getreidetrocknungsanlage umfasst. All dies macht den RWA-Standort in Aschach nach umfassenden Erweiterungs- und Modernisierungsarbeiten zur größten Kornkammer Österreichs.

Feierliche Eröffnung

[1496213025304545.jpg][1496213025304545.jpg][1496213025304545.jpg][1496213025304545.jpg]
Der RWA-Standort in Aschach bietet 150.000 Tonnen Lagerkapazität © Michael Charwat
Am Sonntag, den 11. Juni, wird der neue Agrarterminal in Aschach nun feierlich eröffnet. Alle Interessierten und insbesondere Landwirte mit ihren Familien sind von der RWA Raiffeisen Ware Austria AG und den Lagerhäusern eingeladen mitzufeiern und sich selbst ein Bild vom neuen Standort zu machen. Die offizielle Eröffnung erfolgt im Rahmen eines Frühschoppens, der um 10 Uhr startet. Um 13 Uhr geht es im Festzelt stimmungsvoll mit der BOKU Blaskapelle sowie einer Modenschau weiter.
Darüber hinaus erwartet die Besucher den ganzen Tag zwischen 9 und 16 Uhr ein buntes Rahmenprogramm. Geführte Rundgänge geben interessante Einblicke in die Innenwelt der Silos und die Abläufe am Agrarterminal. Eine Leistungsschau der Lagerhäuser bietet die Möglichkeit sich zu verschiedenen Fachthemen – von Saatgut über Mischfutter bis hin zu Vermarktungsfragen oder Agrarinnovationen wie den Einsatz von Drohnen – zu informieren und sich mit Profis auszutauschen. Aber auch die Kleinsten kommen bei der Eröffnungsfeier auf ihre Kosten, die auch ein umfangreiches Familienprogramm bietet. Mehrere Aktiv- und Mitmachstationen bieten dabei die Möglichkeit sich in der Hüpfburg oder im Cageball-Bereich auszutoben, mit Trettraktoren zu fahren oder selbst Brot zu backen.
Eröffnung Agrarterminal Aschach
Sonntag, 11. Juni von 9 bis 16 Uhr
Harrachstraße 4–6, 4082 Aschach/Donau