Pöttinger Aerosem PCS Duplex Seed - Maisaussaat in Doppelreihe

Mit Aerosem PCS Duplex Seed von Pöttinger erfolgt die Aussaat von Silomais und Körnermais in Doppelreihe. Ertragssteigerung und pflanzenbauliche Vorteile sind damit zu erzielen.

Duplex Seed im MaisDuplex Seed im MaisDuplex Seed im Mais[1478100509566678.jpg]
Maisbestand, gedrillt mit Duplex Seed © Pöttinger
Das Duplex Seed-Saatverfahren sorgt laut Hersteller für hohe Wirtschaftlichkeit, Einsatzvariabilität und Komfort. Pöttinger bietet bei den Sämaschinenmodellen Aerosem PCS die Möglichkeit zur Aussat in Doppelreihe an - eine Alternative zur konventionellen Einzelkornsaat. Folgende Vorteile gibt es:
  • Mit Duplex Seed erfolgt die Aussaat von Silo- und Körnermais in Doppelreihe.
  • Dieses Saatverfahren bringt einerseits einen Mehrertrag von bis zu 10 %, andererseits eine Leistungssteigerung bei der Aussaat durch die höhere Fahrgeschwindigkeit.
  • Der Maisanbau kann flexibel mit Untersaat oder mit Düngerbeigabe erfolgen.
  • Die Doppelreihe ist auch für die Körnermaisernte geeignet.
  • Eine schnelle und einfache Umstellung von Drillsaat auf Maissaat ist möglich.
  • Darüber hinaus sind das direkte Ansteuern der Kornanzahl sowie die Überwachungsmöglichkeit jeder Maisreihe weitere zentrale Vorteile.
  • Die Doppelreihen lassen sich mit normalen Maisvorsätzen problemlos ernten.

Geprüfte Wirtschaftlichkeit

Die Universität für Bodenkultur Wien hat die Pöttinger Aerosem PCS Duplex Seed getestet und die Wirtschaftlichkeit bestätigt:
  • Bei Silomais konnte eine Ertragssteigerung von 11 % und bei Körnermais von 8 % nachgewiesen werden.
  • 2016 wurden großflächige Versuche gemacht. Die Ergebnisse daraus waren eindeutig: An allen Standorten wurde ein eindeutiges Ertragsplus erzielt. Zusätzlich war eine Leistungssteigerung von rund 25 % bei der Aussaat aufgrund der höheren Fahrgeschwindigkeit zu verzeichnen.

Variabler Einsatz und Komfort

Die Pöttinger Aerosem ist für Körner- bzw. Silomais, Grasuntersaat oder Düngerbeigabe geeignet. Die Aerosem ADD mit Duplex Seed verfügt über Doppelreihen mit 12,5 cm Abstand der beiden Reihen und doppeltem Abstand in der Reihe – im Vergleich zur Einzelreihe. Der Reihenabstand der Doppelreihen beträgt 75 cm, und ist so mit einem herkömmlichen Maispflücker einfach zu ernten.

Das Umstellen von Getreideaussaat auf Maisaussaat ist schnell erfolgt: Im Handumdrehen sind die Schottwand umgeklappt und Fangrolle sowie Furchenformer montiert. Die Veränderung der Kornzahl je Quadratmeter kann direkt am Terminal vorgenommen werden: einfach die Körnerzahl je Hektar oder Körner je Quadratmeter eintippen. Es ist kein Kontakt mit der schmutzigen Kette notwendig. Die zuverlässige Überwachung jeder Maisreihe erfolgt direkt am Schar jeder einzelnen Maisreihe und zentral über Füllstandsensoren beidseitig im Maistank.
Pöttinger Duplex Seed MaisPöttinger Duplex Seed MaisPöttinger Duplex Seed Mais[1478100505575653.jpg]
Schema Duplex Seed © Pöttinger

Überzeugendes Ergebnis

  • Die Doppelreihe verschafft der Maispflanze perfekte Standraumbedingungen: mehr Licht, mehr Wasser und mehr Nährstoffe.
  • Dank 30 % mehr Abstand zwischen den Körnern und damit 70 % mehr verfügbarer Fläche pro Pflanze kann sich die Wurzel besser im Boden breit machen. Dadurch weisen die einzelnen Maispflanzen ein geringeres Konkurrenzverhalten auf. Die Wurzeln erschließen freie Bereiche.
  • Beim Einsatz eines seitlichen Düngerbandes erfolgt eine gezielte Wurzelausrichtung nach außen. Darüber hinaus kann der gesamte Maisbestand aktiv mehr Sonnenlicht aufnehmen, da sich die Pflanzen weniger gegenseitig beschatten. Eine erhöhte Fotosynthese ist die Folge.
  • Durch den „weiten Bestand“ verläuft auch die Abreifephase besser und zeigt das Potenzial zu geringerer Kornfeuchte – vor allem bei Körnermais.
  • Im Vergleich zur Einzelreihe zeigt sich auch ein geringeres Erosionsrisiko, da die Standraumverteilung der Pflanzen optimiert ist. Zusätzlich ist die Bodenbeschattung in der Doppelreihe besser, wodurch es zu einer Reduktion der Wasserverluste, zur Eindämmung von Spätverunkrautung sowie zu einem rascheren Reihenschluss kommt. Im Praxiseinsatz zeigte sich eine um 10 % höhere Abschattung bis zum Ende der Jugendentwicklung (EC 19).

Modellübersicht

Pöttinger Aerosem 3002 Sämaschine[1478100502151740.jpg]
© Pöttinger
Folgende Modelle sind mit Duplex Seed erhältlich:
  • Aerosem 3002 PCS Duplex Seed 4/75 (keine unbearbeitete Fläche)
  • Aerosem 3502 PCS Duplex Seed 5/75 (unbearbeitete Fläche links und rechts von jeweils 12,5 cm)
  • Aerosem 4002 PCS Duplex Seed 5/75 (Überlappung links und rechts von jeweils12,5 cm)