Das neue Pressen und Säen mit Pöttinger

Pöttinger stellt hohe Futterschonung und Bodenschonung, herausragende Arbeitsergebnisse, Arbeits und Einsatzsicherheit sowie Wirtschaftlichkeit in den Mittelpunkt seiner Entwicklungen.

Rundballenpresse Impress

Rundballenpresse ImpressRundballenpresse ImpressRundballenpresse Impress[1479391069069682.jpg]
Von der Impress gibt es Festkammerpressen, variable Rundballenpressen und demnächst auch Kombinationen mit Wickler © Pöttinger
Mit der neuen Rundballenpresse Impress von Pöttinger setzt die Landtechnikschmiede einen neuen Standard in der Pressentechnik.
  • Die neue Liftup-Technologie ermöglicht einen natürlichen Gutfluss. Das bedeutet: Das Futter kann tangential (in einem optimalen Winkel) in die Presskammer hineinströmen. Das Ergebnis ist ein hohes Schluckvermögen und damit eine hohe Durchsatzleistung der Presse bei gleichzeitig sehr geringen Bröckelverlusten.
  • Zweitens sorgt das Kurzschnitt-Schneidwerk „Flexcut 32“ der Impress mit bis zu 32 Twinblade-Wendemessern und Einzelmessersicherung für höchste Futterqualität: 36 mm theoretische Schnittlänge über die gesamte Breite.
  • Drittens verfügt die Impress über ein ausschwenkbares Schneidwerk mit dem bewährten, ausziehbaren Messerbalkensystem Easy Move. Das bedeutet: Wartung auf Arbeitshöhe außerhalb der Ballenkammer.

Maisaussaat in Doppelreihe

Sämaschine Duplex SeedSämaschine Duplex SeedSämaschine Duplex Seed[1479391074848861.jpg]
Bei den Pöttinger Sämaschinenmodellen Aerosem PCS mit Duplex Seed erfolgt die Aussaat von Silo und Körnermais in Doppelreihe © Pöttinger
Hohe Wirtschaftlichkeit, Einsatzvariabilität und Komfort – das sind die zentralen Vorteile des neuen Duplex Seed-Saatverfahrens, verfügbar bei den Pöttinger Sämaschinenmodellen Aerosem PCS. Mit Duplex Seed erfolgt die Aussaat von Silo- und Körnermais in Doppelreihe. Damit ist das Verfahren eine wirtschaftliche Alternative zur konventionellen Einzelkornsaat.

Aerosem PCS Duplex Seed wurde auf Herz und Nieren getestet und hat seine Wirtschaftlichkeit bewiesen: Bei Silomais konnte eine Ertragssteigerung von 11 % und bei Körnermais von 8 % nachgewiesen werden. 2016 wurden von Ungarn über Österreich und Nordrhein-Westfalen (DE) bis ins Elsass (FR) großflächige Versuche durchgeführt. Mit Duplex Seed wurde dabei an allen Standorten ein Ertragsplus erzielt. Zusätzlich ist eine Leistungssteigerung durch erhöhte Aussaatgeschwindigkeit von bis zu 2 ha/Std. möglich. Die doppelreihige Aussaat mit der Aerosem gewährleistet auch einen besseren Erosionsschutz, da keine Fahrspuren hinterlassen werden.

Die Aerosem ADD mit Duplex Seed verfügt über Doppelreihen mit 12,5 cm Abstand der beiden Reihen und doppeltem Abstand in der Reihe – im Vergleich zur Einzelreihe. Der Reihenabstand der Doppelreihen beträgt 75 cm und ist mit einem herkömmlichen Maispflücker einfach zu ernten. Die Doppelreihe verschafft der Maispflanze perfekte Standraumbedingungen: mehr Licht, Wasser und Nährstoffe.

Im Vergleich zur Einzelreihe zeigt sich auch ein geringeres Erosionsrisiko, da die Standraumverteilung der Pflanzen optimiert ist. Zusätzlich ist die Bodenbeschattung in der Doppelreihe besser, wodurch es zu einer Reduktion der Wasserverluste, zur Eindämmung von Spätverunkrautung sowie zu einem rascheren Reihenschluss kommt.