Pöttinger Terradisc Kurzscheibeneggen

Terradisc Kurzscheibeneggen für die Bodenbearbeitung von 3 bis 6 m Arbeitsbreite.

Pöttinger Terradisc KurzscheibeneggePöttinger Terradisc KurzscheibeneggePöttinger Terradisc Kurzscheibenegge[1372074802113177.jpg]
© Pöttinger
Für die oberflächennahe Durchmischung von Ernterückständen und Erde ist die Kurzscheibenegge Terradisc von Pöttinger das passende Gerät. Die Terradisc kann auch zur Saatbettbereitung eingesetzt werden.

Hauptmerkmale der Terradisc Kurzscheibeneggen:

  • Twin-Arm-Tragarmsystem für die Scheibenhalterung. 2 gezackte Hohlscheiben sind auf einer breiten Klemmschale befestigt. Das bewirkt, dass die Scheiben immer die Position und Einstellung beibehalten. Sie können selbst auf schweren Böden nicht seitlich ausweichen. Harte Fahrspuren werden sicher aufgebrochen. 4 beigelegte Gummielemente dienen als Überlastsicherung bei Steinen
  • Groß dimensionierte Hohlscheiben aus vergütetem Spezialstahl mit einem Durchmesser von 58 cm
  • Die Arbeitstiefenregulierung erfolgt hydraulisch
  • Flexibler Anbaubock mit 3 Oberlenkerpositionen, 2-fach in der Neigung verstellbar, doppelschnittige Unterlenkerlaschen mit 3 Höhenpositionen
  • Kompakter Rahmen

Kurzscheibenegge Terradisc

Die starre Kurzscheibenegge Terradisc ist leichtzügig, hat ein ausgezeichnetes Einzugsverhalten und sorgt für eine gute Krümelung und Mischung des Bodens.
TERRADISC Arbeitsbreite Scheiben Scheiben-Durchmesser Kraftbedarf ab
3001 3,0 m 24 58 cm 70 kW / 95 PS
3501 3,5 m 28 58 cm 85 kW / 115 PS

Kurzscheibenegge Terradisc K und Terradisc T

Die klappbaren Anbaueggen Terradisc K und die gezogenen Scheibeneggen Terradisc T mit Arbeitsbreiten von 4 m bis 6 m haben eine Transportbreite von 2,80 m. Die Klappung erfolgt über 2 doppelt wirkende Zylinder mit mechanischer Transportverriegelung.
TERRADISC Arbeitsbreite Scheiben Scheiben-Durchmesser Kraftbedarf ab
4001 K 4,0 m 32 58 cm 100 kW / 135 PS
5001 K 5,0 m 40 58 cm 125 kW / 170 PS
6001 K 6,0 m 48 58 cm 140 kW / 190 PS
4001 T 4,0 m 32 58 cm 100 kW / 135 PS
5001 T 5,0 m 40 58 cm 114 kW / 155 PS
Pöttinger Terradisc Frontboard[1466063717971861.jpg]
© Pöttinger
Die gezogenen Scheibeneggen Terradisc T sind auch mit einem Frontboard verfügbar bzw. nachrüstbar. Speziell auf gepflügtem Ackerland oder unter harten Bodenbedingungen ermöglicht das Terradisc Frontboard ein Brechen der groben Schollen und ebnet die Erdoberfläche ein. Das verringert die Bearbeitungsintensität für die nachfolgenden Scheibenwerkzeuge und senkt den Treibstoffverbrauch.
  • Frontboard 4.16 mit 4 m Arbeitsbreite und 16 Werkzeugen
  • Frontboard 5.20 mit 5 m Arbeitsbreite und 20 Werkzeugen
  • Frontboard 6.24 mit 6 m Arbeitsbreite und 24 Werkzeugen

Terradisc Multiline

Die Terradisc Multiline von Pöttinger vereint eine Kurzscheibenegge mit einer Sämaschine. Das Basisgerät bildet die Terradisc Kurzscheibenegge, in Kombination mit der Gummipackerwalze 585. Die Maschine wird gezogen und über eine Deichsel an den Unterlenkern Kat. III angehängt. Das Gerät gibt es in einer Arbeitsbreite von 3 und 4 m.

 

Die Kombination mit der Sämaschine bietet eine Alternative zu den bekannten Mulchsaatmaschinen. Der Packer trägt das Gewicht der Maschine. Nur die Stützlast lastet am Traktor. Somit ist es möglich, die Maschine ohne Frontballast einzusetzen. Die Aufnahme der standardmäßigen Sämaschine Vitasem A, Vitasem ADD oder Aerosem erfolgt am Packer. So kann die Sämaschine einfach an- und abgebaut werden – je nachdem, ob die gezogene Kurzscheibenegge solo verwendet wird oder nicht.

TERRADISC Arbeitsbreite Scheiben Scheiben-Durchmesser Kraftbedarf ab
3001 Multiline 3 m 24 58 cm 70 kW / 95 PS

Video Terradisc Multiline:

Pöttinger Terradisc Multiline © Pöttinger