Pöttinger Mulchsaatmaschine Terrasem

Terrasem-Mulchsaatmaschinen von Pöttinger können sowohl für die Mulchsaat als auch für die konventionelle Saat eingesetzt werden.

Terrasem C8 von PöttingerTerrasem C8 von PöttingerTerrasem C8 von Pöttinger[1371726930564352.jpg]
© Pöttinger
Die gezogenen Mulchsaatmaschinen Terrasem von Pöttinger vereinen Bodenbearbeitung, Rückverfestigung und Saat in einer Maschine. Die Terrasem Fertilizer-Saatmaschinen ermöglichen zusätzlich ein Ausbringen von Mineraldüngern.

Mulchsaatmaschine Terrasem R

Mit den Terrasem R bietet Pöttinger 3 starre Modelle mit 3 m und 4 m Arbeits- und Transportbreite an. Die Hauptmerkmale sind:
  • Saatbettbereitung mit einer zweireihigen, leichtzügigen Scheibenegge. Sie ist auch bei schweren Böden und großen Mengen an Ernterückständen einsetzbar
  • Das Rückverfestigen wird von der kombinierten Packer- und Fahrwerkseinheit übernommen. Der Fahrrahmen bleibt immer in gleicher Höhe – nur Scheibenegge und Sämaschine werden angehoben
  • Das Säen erfolgt präzise über die Dual-Disc Doppelscheibenschare. Der groß dimensionierte, außen liegende Verteilerkopf sorgt für optimale Querverteilung des Saatgutes
  •  Das Modell Terrasem R3 Fertilizier ermöglicht zeitgleich zur Aussaat eine Unterfußdüngung
TERRASEM R3 R3 fertilizer R4
Arbeitsbreite 3,0 m 3,0 m 4,0 m
Transportbreite 3,0 m 3,0 m 4,0 m
Säschare 24 24 + 12 32
Verteilerköpfe 1 1 + 1 1
Saatgutbehälter 3000 l (3950 l) 4000 l 3000 l (3950 l)

Mulchsaatmaschine Terrasem C

Die Terrasem C Mulchsaatmaschinen sind hydraulisch klappbar und werden mit 4 m bis 9 m Arbeitsbreite und 3 m Transportbreite angeboten. Der dreigeteilte Aufbau sorgt für eine hervorragende Bodenanpassung bei großer Arbeitsbreite. Die Hauptmerkmale sind:
  • Die seitlichen Klappfelder von Scheibenegge, Packer und Säschiene ermöglichen eine Anpassung nach oben und unten an die Bodenform
  • Die Klappfelder sind über Stickstoffspeicher vorgespannt, somit wird eine gleichmäßige Druckverteilung über die gesamte Arbeitsbreite in jeder Position erreicht
  • Die kombinierte Packer- und Fahrwerkseinheit sitzt zwischen der Scheibenegge und Säeinheit. Diese optimierte Anbaugeometrie und kurze Bauweise verbessert die Wendigkeit am Vorgewende und beim Transport
  • Die Scheibenegge ist auch bei schweren Böden und großen Mengen an Ernterückständen einsetzbar
  • Terrasem Mulchsaatmaschinen sind aufgrund des Längstankes einfach mit dem Teleskoplader oder einer Schnecke zu befüllen
  • Das Dosiersystem und die großen Verteilerköpfe gewährleisten eine exakte Ausbringung verschiedener Saatgutarten
  • Der dreigeteilte Aufbau bei den Terrasem C-Modellen sorgt für perfekte Bodenanpassung über die gesamte Arbeitsbreite
  • Die Terrasem Fertilizier-Modelle ermöglichen zeitgleich zur Aussaat eine Unterfußdüngung
TERRASEM C4 C6 C8 C9 C4 Fertilizer C6 Fertilizer
Arbeitsbreite 4,0 m 6,0 m 8,0 m 9,0 m 4,0 m 6,0 m
Transportbreite 3,0 m 3,0 m 3,0 m 3,0 m 3,0 m 3,0 m
Säschare 40 48 64 72 32 + 16 48 + 24
Verteilerköpfe 1 1 2 2 1 + 1 1 + 1
Saatgutbehälter 3000 l (3950 l) 3000 l (3950 l) 4000 l (5100 l) 4000 l (5100 l) 4000 l 4000 l

Video:

Pöttinger Terrasem Mulchsaatmaschinen © Pöttinger

Informieren Sie sich in Ihrem Lagerhaus!

Benutzen Sie die Suchmaske, um das Ergebnis auf eine Postleitzahl einzuschränken. Sie können die Karte auch auf den Startzustand zurücksetzen.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!

Downloads zum Thema