Poysdorf: Der Kunde steht an erster Stelle

Die Lagerhaus-Fachwerkstätte Poysdorf im nördlichen Niederösterreich ist Vertragspartner von John Deere, Lindner, Nissan und 1a-Autoservice und bietet ein breites Angebot an Serviceleistungen.

Meister Erhard SeiserMeister Erhard SeiserMeister Erhard Seiser[1424940077269841.jpg]
Meister Erhard Seiser, Lagerhaus-Fachwerkstätte Poysdorf: © RWA
Poysdorf liegt mitten in einem Weinbaugebiet. Darum ist die Wartung und Reparatur von Maschinen für den Weinbau ein wichtiges Aufgabengebiet der Lagerhaus Fachwerkstätte Poysdorf. „Wir bieten den Weinbauern Beratung und technische Unterstützung“, schildert Meister Erhard Seiser. Auf- und Umbauten, Service und Reparatur von Weinbautraktoren, Pflanzenschutzspritzen, Traubenvollerntern bis hin zu Willmes-Pressen werden vom Werkstättenmeister und seinen 16 Mitarbeitern gewissenhaft erledigt. Kellertechnik und Nierostaarbeiten gehören genauso zum Aufgabengebiet wie die Wartung von Ackerbaumaschinen. „Durch die fachgerechte Optimierung der Maschinen kann der Kunde mit wenig Einsatz und Aufwand das bestmögliche Ergebnis erzielen“, erklärt der Werkstättenleiter.

Kompetenz und breites Angebot

Auch kleinere Mischbetriebe schätzen die professionelle Arbeit der Fachwerkstätte. „Für mich steht die Zufriedenheit der Kunden an erster Stelle. Wir versuchen stets eine ideale Lösung für den Kunden zu finden.“

Die 300 m² große Landmaschinenwerkstätte in Poysdorf ist Vertragspartner von John Deere und Lindner, es werden aber alle Traktormarken repariert. Eine Lkw-Prüfstrecke, eine Werkstätte für Pkw und Waschanlagen bilden weitere Standbeine der Lagerhaus-Fachwerkstätte Poysdorf. Service und Reparatur von Kleingeräten, Motorsägen und Rasenmäher sowie ein Abschleppdienst runden das Angebot ab.

Stolz ist der Meister auf das neue Verkaufsbüro mit großer Ausstellungsfläche. „Dort können wir unseren Kunden interessante Neuigkeiten präsentieren, vom Rasentraktor über neue Nissan-Modelle bis zum Traktor“, erklärt Erhard Seiser.