Reges Interesse an Generalversammlung des Lagerhauses Weinviertel Nordost

Das Lagerhaus Weinviertel Nordost hielt seine alljährliche Generalversammlung in Poysdorf ab und durfte sich über zahlreiche Teilnehmer freuen.

Wien, 05. Juli 2016 – 80 Teilnehmer fanden sich am 16. Juni 2016 im Kolpinghaus in Poysdorf zur jedes Jahr stattfindenden Generalversammlung des Raiffeisen-Lagerhauses Weinviertel Nordost ein. Für die diesjährige Veranstaltung konnte Christoph Metzker, Bereichsleiter Betriebsmittel der RWA Raiffeisen Ware Austria, als Gastredner gewonnen werden. Er nutzte die Gelegenheit dazu, die aufmerksamen Zuhörer in Sachen Performance von Pflanzenschutz, Dünger und Saatgut im globalen Wettbewerb auf den neuesten Stand zu bringen.
[1467712247606267.jpg][1467712247606267.jpg]
V.l.n..r.: GF Gerhard Kamleithner, Hr. DI Metzker (RWA), Hr. Bohrn (scheidender Obm.Stv.), Obmann Josef Weiß, Hr. Ing. Hiller (ehem. GF), Hr. Ing. Fitzthum (RRV) © Lagerhaus Weinviertel Nord
Josef Weiß, Obmann des Lagerhauses Weinviertel Nordost, hatte äußerst Erfreuliches über das abgelaufene Geschäftsjahr zu berichten. Trotz widriger äußerer Umstände mit einem sehr regenreichen Herbst, Trockenheit in Winter und Frühling und einer Jahrhunderthitze im Sommer konnte eine gute Durchschnittsernte eingefahren werden. Weiß zeigte sich angesichts der herausfordernden Bedingungen, mit denen das Lagerhaus Weinviertel Nordost konfrontiert war, zufrieden mit der positiven Entwicklung der Genossenschaft.
In seiner Rede präsentierte Gerhard Kamleithner, neuer Geschäftsführer des Lagerhauses Weinviertel Nordost, den Jahresabschluss 2015 und bot auch einen Überblick über das aktuelle Geschäftsjahr. Anton Fitzthum, Revisor beim Raiffeisen Revisionsverband (RRV) Niederösterreich Wien, informierte über den Revisionsbericht für das Lagerhaus Weinviertel Nordost.
Nach der Ehrung von Obmannstellvertreter Josef Bohrn und den Vorstandsmitgliedern Benno Welk und Franz Dollinger, die aus ihren Funktion ausschieden, durch Stefan Puhm, von der Raiffeisen Landesbank Niederösterreich-Wien, wurden Wolfgang Dollinger, Hannes Welk und Gerald Huber in den Vorstand gewählt. Nachfolger von Josef Bohrn als Obmannstellvertreter ist Ludwig Graf.