Russland erwartet 2015 Rekordernten bei Körnermais und Soja

Mais-Schätzung beläuft sich auf 12 Mio. t.

Wien, 23. November 2015 (aiz.info). - In Russland zeichnet sich heuer eine Rekordproduktion von Körnermais ab. Nach einer Schätzung des Moskauer Landwirtschaftsministeriums in der vergangenen Woche, dürfte diese erstmals die Marke von 12 Mio. t überschreiten gegenüber mehr als 11,3 Mio. t im vergangenen Jahr. Die bislang umfangreichste Körnermaisernte wurde mit über 11,6 Mio. t in der Saison 2013 verzeichnet. Außerdem rechnet das Ressort 2015 mit einer Rekordernte von Sojabohnen in einer Höhe von etwa 2,8 Mio. t gegenüber fast 2,6 Mio. t im Vorjahr. Bis 2009 lag die Soja-Erzeugung im Land noch unter 1 Mio. t.