Weiches Wasser mit Salztabletten von impos

Um Kalkrückstände zu vermeiden, verwenden Sie am besten impos-Salztabletten.

© RWA
Weiches Wasser kommt in der Natur nur selten vor. Wasser mit hohem Härtegrad kann Kalkrückstände bilden. Das bereitet in Haushalt, Gewerbe, Landwirtschaft und Industrie Probleme. Enthärtungsanlagen, die mit Salztabletten arbeiten, sorgen für einen Ausgleich der Wasserhärte. Weiches Wasser spart Energie, schont teure Haushaltsgeräte und Installationen werden langfristig geschützt.

Salztabletten für Enthärtungsanlagen

Bei Wasserenthärtungsanlagen mit Ionentauschern werden Calcium- und Magnesiumionen gegen Natriumionen ausgetauscht. Für diese Anlagen wird Salz eingesetzt.

Die impos-Salztabletten besitzen einen hohe NaCl-Gehalt und nur minimale Anteile nichtlöslicher Substanzen. Dadurch verlängert sich die Einsatzdauer der Ionentauscher.

Exklusiv im Lagerhaus

 
Salztabletten von impos sind exklusiv im Lagerhaus erhältlich. Besuchen Sie Ihr Lagerhaus und informieren Sie sich bei unseren Fachberatern.

Benutzen Sie die Suchmaske, um das Ergebnis auf eine Postleitzahl einzuschränken. Sie können die Karte auch auf den Startzustand zurücksetzen.