Seitenstreuer TS von Kirchner

Mit der Type TS hat der Agrartechnik-Spezialist Kirchner & Söhne GmbH einen Seitenmiststreuer mit durchdachten Lösungen am Markt.

[1310478945.jpg][1310478945.jpg][1310478945.jpg][1310478945.jpg]
© Kirchner
Die Seitenmiststreuer TS von Kirchner sind in 4 Versionen, von 2,3 m3 bis 3,7 m3 erhältlich. Durch die Verwendung eines Universalrahmens kann jede Maschine sowohl für den Aufbau auf einen Transporter als auch als gezogener Seitenstreuer verwendet werden. Ein Umrüsten ist schnell und einfach durchführbar. Die geschlossene, feuerverzinkte Wannenkonstruktion sorgt für hohe Stabilität.
Type TS 3022 TS 3026 TS 3030 TS 3032
Wannenbreite mm 1250 1250 1250 1250
Wannenlänge mm 2200 2600 3000 3200
Nutzlast ca. kg 2055 2430 2800 2990
Volumen max. m3 2,3 2,4 2,5 2,6
Volumen max. mit Aufsatzwand m3 2,6 3,0 3,5 3,7
Eigengewicht Aufbau ca. kg 595 615 640 655
Eigengewicht gezogen ca. kg 995 1015 1040 1055

Effizientes Streuwerk

Antrieb und Streuwerk wurden platzsparend konstruiert. Es erfolgt eine Feinzerkleinerung vor den Wurfschaufeln durch einen Sternrotor. Das Wurfrotorgehäuse ist stufenlos schwenkbar. Das sorgt für eine hohe Drehgeschwindigkeit und weniger Kippgefahr in Steilhängen. Durch einen elektronisch gewuchteten Wurfrotor und durch kugelgelagerte Lagerstellen ist eine hohe Laufruhe gewährleistet.

Vorschub

Die Kirchner Seitenstreuer TS kommen ohne Kratzboden aus. Dadurch werden Verschmutzungen von Transporter und Straße beim Abstreuen verhindern. Die Endabschaltung erfolgt mit einem Doppelschockventil.
Informationen über die neuen Seitenstreuer von Kirchner erhalten Sie von unseren Experten in Ihrem Lagerhaus.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!