Schnittblumen frisch vom Garten

Blumensträuße schmücken Wohnungen und werden gerne zu verschiedenen Anlässen verschenkt. Warum immer Blumen kaufen? Legen Sie doch ein Beet mit Schnittblumen an.

Schnittblumenstrauß aus dem GartenSchnittblumenstrauß aus dem GartenSchnittblumenstrauß aus dem Garten[1407326777535177.jpg]
Schnittblumenstrauß aus dem Garten © RWA
Damit Sie sich vom Frühjahr bis in den Herbst hinein Schnittblumen aus dem eigenen Garten holen können, sollten Sie einen Pflanzplan erstellen. Das Beet soll nicht nur seinen Zweck erfüllen, sondern auch attraktiv aussehen.

Pflanzplan fürs Schnittblumenbeet

Pflanzen blühen einpflanzen
Schneeglöckchen Februar - März ab September - zum ersten Frost
Märzenbecher März ab September - zum ersten Frost
Narzisse März - Mai ab September - zum ersten Frost
Tulpe März - Mai ab September - zum ersten Frost
Gerbera April - Oktober März - Mai
Schleierkraut Mai - August Frühjahr
Nelke Mai - August Frühjahr oder Herbst
Gräser Mai - Oktober September - Oktober
Rose Mai - Oktober Oktober - November, März - April
Sonnenhut Juni - Oktober Samen (April - Mai), Pflanze (September - November)
Aster Juli - Oktober September - Oktober

Im Herbst Blumenzwiebeln fürs Frühjahr setzen

TulpenTulpenTulpen[1389613016474267.jpg]
Tulpen © RWA
Eine große Auswahl an Blumenzwiebeln wie Schneeglöckchen, Märzenbecher, Tulpen oder Narzissen gibt es im Herbst in Ihrem Lagerhaus. Besonders praktisch sind die oft farblich zusammengestellten Blumenzwiebeln, die in Taschen oder Jutesäcken angeboten werden. Man hat gleich ein hübsches Arrangement zum Einsetzen und die Verpackung ist wiederverwendbar. Die Zwiebeln können von September bis Oktober eingesetzt werden. Wie man Blumenzwiebeln einsetzt können Sie unter "Blumenzwiebeln fürs Frühjahr setzen" lesen.
  • Schneeglöckchen können sich schon im Februar zeigen.
  • Märzenbecher erstrahlen bereits im März in gelber Farbe.
  • Narzissen blühen von März bis Mai. Am besten in kleinen Gruppen pflanzen.
  • Tulpen gibt es in vielen Farben und sie blühen im März. Setzen Sie die Tulpenzwiebeln einzeln zwischen den Rosen, in Gruppen oder niedrige Sorten zum Beetrand in den Vordergrund.
  • Dahlien haben eine lange Blütezeit, die von Juli bis November gehen kann. Die Blumen lassen sich gut mit Ziergräsern kombinieren.

Im Frühjahr Schnittblumen pflanzen

Sonnenhut in OrangeSonnenhut in OrangeSonnenhut in Orange[1407320946067691.jpg]
Sonnenhut © RWA
  • Gerberas (blühen von April bis Oktober) gibt es in vielen verschiedenen Blütenfarben. Sie können aus Samen von März bis Mai vorgezogen oder als Pflanze ab Mai eingesetzt werden. Die langstieligen Blumen gehören zu einen der beliebtesten Schnittblumen. Tipp: Wickeln Sie um die langen Stängel einen Blumendraht. Das verhindert das Abknicken der Stängeln.
  • Nelken (Blütezeit von Mai bis August) waren jahrelang keine beliebten Schnittblumen. Jetzt sind die Blumen mit den ausgefransten Blüten wieder im Kommen. Die Farbpalette reicht von Weiß über Rosa bis zu Dunkelrot. Nelken lassen sich gut mit andern Blumen kombinieren. Pflanzen Sie Nelken am besten im Frühjahr oder im Herbst.
  • Astern galten früher als Friedhofsblumen. In letzter Zeit haben die Blumen wieder Einzug in vielen Gärten gehalten. Die sternförmigen Blüten, die es in fast allen Farben gibt, blühen von Juli bis Oktober. Astern sollten Sie im Herbst pflanzen. Wegen ihrer guten Haltbarkeit sind sie als Schnittblumen bestens geeignet.
  • Sonnenhut-Stauden gibt es in kräftigen Farben. Sie sind wahre Hingucker im Garten und in der Vase. Sonnenhut-Pflanzen zeigen ihre prächtigen Blüten von August bis Oktober. Von April bis Mai können Sie die Samen der Sonnenhut-Stauden aussäen. Der beste Zeitpunkt zum Auspflanzen ist von September bis November. Astern sind gute Begleitpflanzen für die Sonnenhut-Stauden.

 

Schnittrosen und Schleierkraut aus dem Garten

Rose[139566016887843.jpg]
Rose © RWA
Die beste Pflanzzeit für wurzelnackte Rosen ist der Spätherbst (Mitte Oktober - November). Rosen können auch noch im Frühjahr von März bis April gepflanzt werden. Die Auspflanzung von Container-Rosen ist ganzjährig (Frostperioden ausgenommen) durchführbar. Je nach Sorte blühen Rosen ab Mitte Mai bis Oktober.

Bezaubernd sehen Rosen sowohl im Beet wie auch in der Vase, kombiniert mit dem Hohen Schleierkraut aus. Das fast filigran wirkende Schleierkraut lockert auch gemischte Blumensträuße auf. Die Blütezeit kann, je nach Sorte, von Mai bis August dauern. Die Pflanze wird im Frühjahr ausgesät oder gepflanzt.

Gräser

Gräser[1407322208815177.jpg]
Gräser © RWA
Pflanzen Sie im Herbst auch Gräser ins Schnittblumenbeet. Das hat den Vorteil, dass das Beet nicht "abgeräumt" aussieht, selbst wenn schon viele Schnittblumen und andere Pflanzen für die Vasen abgeschnitten wurden. Außerdem kommen einzelne Gräser in Blumensträußen sehr gut zur Geltung.
Vor dem ersten Frost sollten die Gräser zusammengebunden werden. Dadurch wird das Eindringen von Wasser verringert. Im Frühjahr werden die Gräser zurückgeschnitten.

Kommen Sie in Ihr Lagerhaus und wählen Sie aus dem umfangreichen Blumensortiment. Die Profis im Gartencenter beraten Sie gerne.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!