Sonnenblumen: Unkrautbekämpfung im Nachauflauf

Eine Herbizidanwendung im Nachauflauf setzt unbedingt die passenden Sonnenblumen-Sorten voraus. Im Sonnenblumen-Sortiment von Die Saat gibt‘s mit FaustoST und Sumiko die ideale Lösung dafür.

Wichtig. Die Unkrautspritzung im Nachlauf verlangt speziell geeignete Sonnenblumensorten © RWA
Bei der Sonnenblume ist die Unkrautbekämpfung einer der wesentlichen Schlüsselfaktoren in der Kulturführung. Dabei haben sich in den letzten Jahren vermehrt Herbizide im Nachauflauf bewährt, die vor allem bei Trockenheit viele Vorteile haben. Aber Achtung: Die Unkrautspritzung im Nachauflauf verlangt immer speziell geeignete Sonnenblumensorten!

Tribenuronmethyl-Tolerante Sorten

Mit FaustoST und Sumiko bietet Die Saat erstmals in Österreich auch Tribenuronmethyltolerante Sonnenblumensorten an. Diese Sorten können mit einem tribenuronmethylhältigen Herbizid (z.B.: Express SX) im Nachauflauf behandelt werden. Im Vergleich zu anderen Herbiziden zeigt diese Methode eine sehr gute Wirkung gegen die Distel, die in vielen Regionen zu den Hauptunkräutern in der Sonnenblume zählt. Außerdem bringt die Anwendung im Nachauflauf mehr Unabhängigkeit in Bezug auf Bodenstruktur, Humusgehalt und Bodenfeuchtigkeit. Die jeweils beste Unkrautwirkung und Kulturpflanzenverträglichkeit ist bei wüchsiger Witterung gegeben. Die beiden Sorten sind homozygot- tolerant gegenüber Tribenuronmethyl. Keinesfalls andere Sonnenblumensorten von Die Saat mit Tribenuronmethyl behandeln!

Pflanzenschutz-Empfehlung

Spritzplan Fausto ST und Sumiko mit Tribenuronmethyl (Reg.Nr. 2914, z.B.: Express SX):
Splitting (empfohlen):
  • 30 g/ha in BBCH 12-14 (2 – 4-Blattstadium der Sonnenblume) + Netzmittel
  • 30 g/ha in BBCH 16 (nach 7 – 14 Tagen, 6-Blattstadium der Sonnenblume) + Netzmittel
    Einmalbehandlung: 45 g/ha in BBCH 14 – 16 (4 – 6 Blattstadium der Sonnenblume) + Netzmittel

Benutzen Sie die Suchmaske, um das Ergebnis auf eine Postleitzahl einzuschränken. Sie können die Karte auch auf den Startzustand zurücksetzen.

Fragen Sie Ihren Fachberater

Detaillierte Infos der beschriebenen Produkte sind im Spritzplan ersichtlich. Besuchen Sie Ihr Lagerhaus und fragen Sie unsere Agrarexperten nach passende Produkte für den Pflanzenschutz.
Autor:
Ing. Thomas Richter, Die Saat-Sortenentwicklung