Sonnenblumen: Notierungen leicht gesunken

Jänner 2017: Der Angebotsdruck aus Ungarn und der Slowakei steigt.

Bei Sonnenblumen gibt es eine geringfügige Abschwächung der Notierungen. Der Angebotsdruck aus Ungarn und der Slowakei nimmt deutlich zu. Wegen Niedrigwasser und zuletzt auch durch Eisbildung kommt vermehrt Ware mit dem Lkw nach Bruck.

Für Lieferungen ab März 2017 besteht Kaufinteresse der lokalen Ölmühlen.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
Ing. Manfred Steringer, RWA