Sparsamste Traktorfahrer: Lindner-Spritsparmeister gekürt

Ein Schweizer Geotrac-Profi gewann die Lindner-Spritsparmeisterschaften 2011.

[1321455328752779.jpg][1321455328752779.jpg][1321455328752779.jpg][1321455328752779.jpg]
David Lindner mit Ernst Cech, Hauptpreisgewinner Peter Waltenspül und Hubert Stampfer (v.li.) © Werksfoto
Unter allen Teilnehmern der dritten Lindner-Spritsparmeisterschaften, die mindestens 150 Betriebsstunden am Stück teilgenommen haben, wurden auf der Lindner-Werksausstellung Preise im Wert von 10.000 Euro verlost. Die Herbst-Werksausstellung fand vom 21. bis 26. Oktober in Kundl statt.
  • 1. Preis: Einen Tankgutschein im Wert von 3.000 Euro sowie eine Reise für zwei Personen nach England zu Motorenhersteller Perkins, gehen an Peter Waltenspül aus Neuheim (CH). Waltenspül schaffte auf seinem Geotrac 73 Alpin in 152 Betriebsstunden einen Durchschnittsverbrauch von 4,5 Liter.
  • 2. Preis: Einen Tankgutschein im Wert von 2.000 Euro holte sich Ernst Cech aus Allentsteig mit einem Geotrac 83 Turbo.
  • 3. Preis: Über einen 1.000-Euro-Tankgutschein freute sich Hubert Stampfer aus Görzberg.

Lindner hat die Spritsparmeisterschaften im Jahr 2009 ins Leben gerufen. Dabei werden die effizientesten Traktorfahrer gesucht. Teilnahmeberechtigt sind alle Geotrac- und Unitrac-Profis, die sich mit ihrer Vorteilscard in der Lindner-Community registrieren.