Steingarten anlegen

Beachten Sie bei der Planung eines Steingartens, dass Sie einen passenden Standort und die richtigen Pflanzen wählen.

Skizze SteingartenSkizze SteingartenSkizze Steingarten[1488961282846896.jpg]
Eine Skizze erleichtert die Planung des Steingartens © RWA
Der Steingarten erfreut sich in Österreich großer Beliebtheit. Entscheidend für die Anlage eines Steingartens ist die Wahl des Standortes und der Pflanzen.

Der ideale Standort

Für einen Steingarten ist ein vollsonniger oder halbschattiger Standort optimal. Hanglagen eignen sich besonders gut für Steingärten. Bei der Anlage eines Steingartens ist wichtig, dass er nicht nur schön aussieht, sondern auch gut erreichbar ist.

Welche Pflanzen eignen sich und was ist zu beachten:

  • Steingartenpflanzen mögen keine Nässe. Aus diesem Grund ist ein durchlässiger Boden unabdingbar. Optimal ist eine Unterlage aus Schotter gemischt mit feinkörnigem Sand. Die Höhe des Materials sollte zumindest 20 cm betragen.
  • Pflanzen, die breite Polster bilden mit Pflanzen kombinieren, die nur lokal wachsen.
  • Pflanzen für den Steingarten vertragen Hitze und Kälte sehr gut. Sie wachsen am besten in einer ganz mageren Erde.
Steingarten anlegen[133308856968697.jpg]
Vom Blumenkisterl bis zur ausgedehnten Steingartenanlage ? Farbenpracht ist garantiert! © RWA
Folgende Pflanzen eignen sich am besten für einen Steingarten:
  • Bei einem vollsonnigen Standort: Edelweiß, Fette Henne, Schleifenblumen, Grasnelken, Polsternelken, Blaukissen, Aurikel (Schlüsselblume), Hauswurz
  • Bei einem halbschattigen Standort: Primeln, Kuhschelle, Glockenblume, Erika
Der beste Zeitpunkt für eine Neuanlage:
  • Ideal ist die Zeit zwischen März und Mai. Die Pflanzen können sich regenerieren und richtig anwachsen, bevor die heiße Jahreszeit beginnt.

Steine, Felsbrocken und Kies

Für ein harmonisches Bild sind nicht nur die Pflanzen, sondern ist auch die Auswahl der Steine und Kiese wichtig. Um einen stimmigen Gesamteindruck zu erreichen, sollten die Steine nicht aus unterschiedlichen Gesteinsarten bestehen und dieselben Gesteinsformen (eckig, rund) haben. Große Steine wirken besser als viele kleine und helfen bei Hanglagen die Böschung zu fixieren.

Für die Hangbefestigung eines Steingartens bieten sich außerdem Böschungssteine, Natursteinmauern oder auch Gabionen an. Durch die Anlage mehrerer kleiner Stützmauern lassen sich leicht verschiedene Ebenen im Hang schaffen.

Eine kleine Auswahl aus unserem Sortiment:

Tipp:

Ein Steingarten lässt sich auch auf kleinstem Raum anlegen. Ein Blumenkisterl auf dem südseitigen Balkon eignet sich hervorragend, um Steingartenpflanzen einzusetzen. Ein Hingucker ist auch ein alter Bottich aus Holz oder ein Emailtopf mit Hauswurz oder ähnlichen Pflanzen.

Mauersteine und Kiese von Casafino

[1488201819804686.jpg][1488201819804686.jpg]
 
Casafino ist eine Lagerhaus Eigenmarke. Mit diesem Garten-Bau-Kasten können Sie Ihren Garten genauso gestalten, wie Sie es sich schon immer erträumt haben.

 

Die wichtigsten Gartentypen

Im Artikel "Ein schöner Garten braucht gute Planung" haben wir die wichtigsten Gartentypen bzw. Gartenstile für Sie zusammengefasst.

Fragen Sie Ihren Fachberater

Besuchen Sie Ihr Lagerhaus und decken Sie sich mit den passenden Pflanzen für Ihren Steingarten ein. Unsere Gartenprofis beraten Sie gerne!

Benutzen Sie die Suchmaske, um das Ergebnis auf eine Postleitzahl einzuschränken. Sie können die Karte auch auf den Startzustand zurücksetzen.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!