Gartenmöbel aus Holz mit gutem Gewissen

Verbraucher achten beim Kauf von Gartenmöbeln aus Teakholz immer mehr auf das FSC-Siegel (Forest Stewardship Council). Das garantiert, dass das Holz aus verantwortungsvoller Bewirtschaftung stammt.

[1300783868.gif][1300783868.gif]
© FSC
Nur Gartenmöbel mit dem FSC-Zertifikat stammen aus Gebieten mit nachhaltig bewirtschafteter Wäldern.

Hinter der Bezeichnung FSC steht eine weltweit tätige Organisation, die von vielen Umweltschutzverbänden, wie Greenpeace oder WWF unterstützt wird. Gegründet wurde der FSC 1993 in Toronto. Die Organisation setzt sich für akzeptable Arbeitsbedingungen und umweltfreundliche Forst- und Holzwirtschaft ein.

 

FSC-Zertifikat

In Ihrem Lagerhaus erhalten Sie Gartenmöbel aus Teakholz, die dieses FSC-Zertifikat aufweisen.