Bauen & Garten

Sicherheit mit einer Haustür nach RC2-Standard

wissenswertes

Viele Haustüren weisen in der Standardausführung schon gute Sicherheitsmerkmale auf. Aber es geht noch besser - mit einer Haustür nach RC2-Standard.

Geben Sie Einbrechern keine Chance!

Geben Sie Einbrechern keine Chance!

Türen nach RC2-Standard

Für ein ruhiges Gefühl im Eigenheim sorgt eine Haustür, die den RC2-Standard (nach DIN EN 1627) erfüllt. Die Widerstandklasse RC2 wird von der Polizei empfohlen. Sie lässt auch Einbrecher mit Werkzeug in den meisten Fällen abblitzen, da ein Aufbruchversuch mit Werkzeugen über 3 min dauert.

Welche Anforderungen muss eine RC2-Tür erfüllen:

  • Bestehen einer dynamischen und statischen Belastungsprüfung
  • Bestehen eines simulierten Einbruchs mit einem Werkzeug
  • Verklebte bzw. gepresste Tür- und Flügelrahmenkonstruktion
  • Gehärtete Bolzen, massive Türriegel
  • Verankerung des Türstocks in der Mauer
  • Verstellbare und verdeckt liegende Türbänder
  • Sicherheitszylinder und -drücker mit Kernziehschutz bzw. Aufbohrschutz und Schutzbeschlägen
  • WK2-konforme Gläser und Füllungen sind gesichert verbunden
  • Kein Aushebeln der Türe durch Begrenzungen bzw. Manipulation durch Einschubteile
  • Sicherheitsverglasung mit einer Gesamtstärke von 26 mm

Einteilung der Widerstandsklassen bei Wohnungstüren

Wohnungstüren werden in Widerstandsklassen RC (Resistance Classes) eingeteilt. Je höher die Widerstandsklasse, desto höher sind die Anforderungen einer Tür an ihre Einbruchhemmung.

  • RC1 - Grundsicherheit: Bereits mit einem Aufbruchversuch (körperlicher Gewalt) kann die Tür geöffnet werden. Schneller Einbruch mit Hebelwerkzeugen.
  • RC 2 - Standardsicherheit: Die Widerstandszeit bei Aufbruch mit einfachen Werkzeugen (Schraubenzieher, Keil, Zange) sollte mindestens 3 min. dauern.
  • RC 3 - erhöhte Sicherheit: Die Türe sollte bei einem versuchten Einbruch mindestens 5 min standhalten können. Die Täter kommen meistens mit Schraubendreher oder Bohrer.
  • RC 4 - hohe Sicherheit: MIndestens 10 min sollte sich die Tür nicht öffnen lassen. Einbrecher verwenden zusätzlich Sägewerkzeug, Stemmeisen, Schlagwerkzeug usw.