Bauen & Garten

Teppichboden einfach entfernen

wissenswertes

Einen verklebten Teppich zu entfernen kann eine mühsame Angelegenheit sein. Wir geben ein paar Tipps dazu.

Werfen Sie nicht die Nerven weg. Mit ein paar Tricks lassen sich auch alte Teppichböden einfach entfernen.

Werfen Sie nicht die Nerven weg. Mit ein paar Tricks lassen sich auch alte Teppichböden einfach entfernen.

Möchte man einen neuen Bodenbelag verlegen, ist es oft notwendig einen alten Teppich zu entfernen. Manche Teppiche liegen schon viele Jahre und sind mehr oder weniger hartnäckig mit dem Untergrund verbunden. Besonders bei großen und verwinkelten Räumen kann das Entfernen des Teppichbelags zeitraubend werden.

Tipps zur Entfernung eines verklebten Teppichs:

 

  • Sesselleisten und Metallschienen entfernen
  • Mit einem Teppichmesser den Teppich in 20-50 cm breite Streifen schneiden.
  • Den Teppich vor dem Entfernen gut mit warmem Wasser (eventuell mit Bodenreiniger oder Spülmittel) befeuchten. Lange und gut einweichen lassen
  • Mit einem Schlitzschraubenzieher, einer Spachtel oder einer Teppichkralle die Teppichstreifen vorsichtig vom Untergrund befreien
  • Rückstände vom Kleber mit einer Spachtel entfernen
  • Zur maschinellen Entfernung des Teppichs und der Kleberrückstände kann auch ein sogenannter Stripper verwendet werden. Ein Stripper ist eine Art elektrischer Spachtel

Alte Teppiche nicht in den Restmüll werfen, sondern in die Sperrmüllmulde am Mistplatz geben. Befindet sich ein Holzboden unter dem Teppich, empfiehlt es sich vor dem Verlegen eines neuen Teppichs den Boden zu schleifen und zu versiegeln.

Fragen Sie unsere Fachberater

Besuchen Sie Ihr Lagerhaus und informieren Sie sich über Bodenbeläge, Werkzeuge und Arbeitskleidung bei unseren Fachberatern.