Klimaanlagen-Service 2012 für Traktoren und Mähdrescher

In alten Klimaanlagen-Filtern von Traktoren oder Mähdreschern setzt sich Staub fest. Durch Temperaturwechsel und Feuchtigkeit können sich Schimmel und Bakterien bilden, die dann in die Kabine geblasen werden.

[1300351308.jpg][1300351308.jpg][1300351308.jpg][1300351308.jpg]
Damit Sie sich auch in der heißen Erntesaison auf Ihre Klimaanlage verlassen können, empfiehlt sich alle 2 Jahre ein Service im Lagerhaus © RWA
Durch den Temperaturunterschied (Kühlluft - Außenluft) kann sich am Verdampfer beim Abschalten Kondenswasser bilden. Die Folge ist häufig unangenehmer Geruch. Alle 2 Jahre sollten Sie ein Klimaanlagen-Service in Ihrer Lagerhaus-Werkstätte machen. Ein Service garantiert die Funktion der Klimaanlage und verlängert deren Lebensdauer.
Folgende Arbeiten werden beim Klimaanlagenservice in der Lagerhaus-Fachwerkstätte durchgeführt:
  • Anlage auf Dichtheit prüfen
  • Kondensator reinigen (ausblasen)
  • Antriebsriemen prüfen
  • Kältemittel absaugen
  • Kältemittelöl ergänzen
  • Anlage evakuieren (Feuchtigkeit entziehen)
  • Mit Kältegas neu füllen
  • Funktionsprüfung (Temperaturmessungen)
Wenn Sie Fragen zur Klimaanlage in Ihrem Traktor oder Mähdrescher haben oder einen Wartungstermin vereinbaren möchten, helfen Ihnen die Experten in Ihrer Lagerhaus Fachwerkstätte gerne weiter.