Klimaanlagen-Service 2012 für Traktoren und Mähdrescher

In alten Klimaanlagen-Filtern von Traktoren oder Mähdreschern setzt sich Staub fest. Durch Temperaturwechsel und Feuchtigkeit können sich Schimmel und Bakterien bilden, die dann in die Kabine geblasen werden.

Damit Sie sich auch in der heißen Erntesaison auf Ihre Klimaanlage verlassen können, empfiehlt sich alle 2 Jahre ein Service im Lagerhaus © RWA
Durch den Temperaturunterschied (Kühlluft - Außenluft) kann sich am Verdampfer beim Abschalten Kondenswasser bilden. Die Folge ist häufig unangenehmer Geruch. Alle 2 Jahre sollten Sie ein Klimaanlagen-Service in Ihrer Lagerhaus-Werkstätte machen. Ein Service garantiert die Funktion der Klimaanlage und verlängert deren Lebensdauer.
Folgende Arbeiten werden beim Klimaanlagenservice in der Lagerhaus-Fachwerkstätte durchgeführt:
  • Anlage auf Dichtheit prüfen
  • Kondensator reinigen (ausblasen)
  • Antriebsriemen prüfen
  • Kältemittel absaugen
  • Kältemittelöl ergänzen
  • Anlage evakuieren (Feuchtigkeit entziehen)
  • Mit Kältegas neu füllen
  • Funktionsprüfung (Temperaturmessungen)
Wenn Sie Fragen zur Klimaanlage in Ihrem Traktor oder Mähdrescher haben oder einen Wartungstermin vereinbaren möchten, helfen Ihnen die Experten in Ihrer Lagerhaus Fachwerkstätte gerne weiter.