Urlaubsfeeling mit Palmen auf Balkon oder Terrasse

Warum holen Sie sich nicht mit Palmen aus dem Lagerhaus den Urlaub nach Hause? Wir geben Ihnen Pflegetipps, damit Sie lange Freude mit den Pflanzen haben.

Palmen  Strand und MeerPalmen  Strand und MeerPalmen  Strand und Meer[1338890993563419.jpg]
Mit Palmen aus dem Lagerhaus Urlaubsfeeling zaubern. © RWA
Palmen kann man bereits im zeitigen Frühjahr ins Freie stellen. Nach der Überwinterung dürfen Palmen nicht gleich der prallen Sonne ausgesetzt werden. Stellen Sie die Pflanze die ersten 14 Tage nur morgens und abends in die Sonne. Wenn Sie die Palmen einmal wöchentlich düngen (z.B. mit dem IMMERGRÜN Palmen- und Grünpflanzendünger) und mäßig gießen, dann haben Sie lange Freude mit Ihren südländischen Pflanzen.

Palmenpflege

Blühende Yucca Palme[1338968083208936.jpg]
Blühende Yucca Palme in Wien. © RWA
Palmen sind sehr pflegeleicht. Alle 2-3 Jahre werden Palmen umgetopft. Vor dem Umtopfen schneiden Sie die Wurzeln ein wenig zurück oder Sie reißen den Wurzelfilz etwas auf. Das regt das Wurzelwachstum an. Der Durchmesser beim neuen Pflanzengefäß sollte 5 cm größer sein. Füllen Sie dann den Topf mit Palmenerde auf. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Lagerhaus-Gartenfachberater nach Haltung und Pflege.

Palmenkrankheiten

Palmendünger[1338814918510240.jpg]
© RWA
Ein schlechter Zustand der Palme muss nicht immer auf Krankheiten oder Schädlinge hinweisen. Meistens werden die Pflanzen zu viel gegossen. Bei Palmen sollte man Staunässe unbedingt vermeiden. Die Grünpflanzen haben den Vorteil, dass sie von Schädlingen kaum heimgesucht werden. Am häufigsten kommt der Rußtau (schwarzer Belag auf den Wedeln) vor und bei der Phoenix-Palme der Brandpilz (Knötchen auf den Palmwedeln).

Palmen lieben sonnige Plätze

Daniela Kienegger  Gartenfachberaterin Lagerhaus Wechselgau  Hartberg[133881565040848.jpg]
Daniela Kienegger, Gartenfachberaterin Lagerhaus Wechselgau, Hartberg © RWA
Je nach Herkunft haben Palmen verschiedene Ansprüche an Boden und Standort. Dattelpalmen brauchen z.B. einen hellen Standort mit intensiver Sonneneinstrahlung. Die chinesische Hanfpalme bevorzugt einen windgeschützten sonnigen bis halbschattigen Platz.

Palmen in Töpfen kann man bis spät in den Herbst im Freien lassen, da die meisten Pflanzen Temperaturen bis -5° C durchaus vertragen. Ein idealer Überwinterungsort ist ein Wintergarten oder ein frostfreier heller Raum mit Temperaturen von 5° C - 10° C. So richtig winterhart sind nur manche Palmen. Sie sollten im Boden eingesetzt sein und eine Größe von 2-3 m haben.

Attraktive Pflanzengefäße

Lechuza Pflanzenübertöpfe[1338800802130747.jpg]
Pflanzenübertöpfe von Lechuza © RWA

Palmen eignen sich gut als Solitärpflanzen. In einem schönen Blumenübertopf (z.B. von Lechuza), passend zur Gartengarnitur, kommt die Pflanze besonders gut zur Geltung.

Produkte aus unserem Sortiment

Fragen Sie Ihren Fachberater

Kommen Sie in Ihr Lagerhaus und wählen Sie die passenden Pflanzen für Haus und Garten. Die Fachberater in der Gartenabteilung sind Ihnen bei der Beratung gerne behilflich.

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!