Rechtzeitig die Winterreifen wechseln!

Vereinbaren Sie einen Termin in Ihrer Lagerhaus Fachwerkstätte.

[][][][]
© RWA

Damit Sie auch in der kälteren Jahreszeit sicher unterwegs sind, empfehlen wir Ihnen frühzeitig den Winterreifenwechsel durchzuführen. Beachten Sie auch die Winterreifenpflicht vom 1. November bis 15. April.

Winterreifenpflicht für Pkw

Die Winterreifenpflicht für Kfz mit einem höchstzulässigen Gesamtgewicht bis max. 3,5 Tonnen gilt im Zeitraum vom 1. November bis 15. April, sofern winterliche Fahrverhältnisse (Schnee, Eis, Matsch) bestehen.

Kennzeichnung anerkannter Winterreifen

Als Winterreifen werden gesetzlich solche anerkannt, die mit den Bezeichnungen „M & S“, „M.S“ oder „M+S“ gekennzeichnet sind und mindestens 4 mm, bei Diagonalreifen 5 mm Profiltiefe aufweisen. Das gilt auch für sogenannte Ganzjahresreifen, Allwetterreifen sowie Spikereifen.

Mindestprofiltiefe

Die vorgeschriebene Profiltiefe beträgt bei Winterreifen 4 mm, darunter verlieren sie ihre Wintertauglichkeit und gelten als Sommerreifen.

Aus unserem Reifen- und Felgen-Sortiment

Winterreifen- und Schneeketten-Pflicht für Lkw und Busse

Unabhängig von der Witterungslage und der Fahrbahnbeschaffenheit dürfen Lenker von Bussen über 3,5 t höchstzulässiges Gesamtgewicht ihr Fahrzeug im Zeitraum von 1. November bis 15. März nur verwenden, wenn an den Rädern mindestens einer Antriebsache Winterreifen angebracht sind.
Für Lkw über 3,5 t höchstzulässiges Gesamtgewicht gilt die selbe Verpflichtung von 1. November bis 15. April. Zusätzlich müssen in den gleichen Zeiträumen Schneeketten mitgeführt werden.

Terminvereinbarung

Um Ihnen unnötige Wartezeiten zu ersparen, bitten wir Sie zeitgerecht einen Termin in Ihrer Lagerhaus Fachwerkstätte zu vereinbaren. Die Mitarbeiter unterstützen Sie auch gerne bei der Auswahl neuer Reifen.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!