Über Uns

Das Lagerhaus Amstetten ist ein klimaneutrales Unternehmen

Der Klimawandel ist die größte Herausforderung für die Menschheit. Weltweit besteht inzwischen Einigkeit, dass wir diesen menschengemachten Klimawandel dringend begrenzen müssen.

Der Treibhauseffekt ist ein globales Phänomen, da die Verteilung der Treibhausgase in der Atmosphäre in etwa gleich ist. Daher spielt es keine Rolle, wo auf der Welt Treibhausgase eingespart oder gespeichert werden.

Im völkerrechtlich verbindlichen Kyoto-Protokoll wurde festgelegt, dass sogenannte Klimaschutzprojekte, die Treibhausgasemissionen vermeiden oder speichern, dort stattfinden sollen, wo sie am wirtschaftlichsten sind. 

Entsprechend gibt es viele Projekte in Schwellen- und Entwicklungsländern, weil hier das Potential der Einsparungen durch neue Technologien noch sehr hoch ist. 

Aus diesem Grund haben wir die betrieblichen Treibhausgasemissionen des Raiffeisen-Lagerhauses Amstetten erfasst und die unvermeidlichen Emissionen durch Unterstützung eines globalen Klimaschutzprojektes kompensiert. 

Daher unterstützen wir ein lokales Windenergieprojekt und ein Photovoltaikprojekt in Indien (ausgezeichnet mit dem UN CER Standard unter Hoheit der Vereinten Nationen). Wir haben uns entschlossen die Zertifikate bei Serum Institute of India (SIIL), einem Hersteller von Impfstoffen zu kaufen, da diese nicht nur Klimaschutzprojekte realisieren, sondern auch als Unternehmen dafür sorgen, dass deren Impfstoffe in allen Ländern der Welt Kindern kostengünstig zur Verfügung gestellt werden. 
 

Das Raiffeisen-Lagerhaus Amstetten erreicht daher seine CO2 Neutralität durch höhere Energieeffizienz im Unternehmen und durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten.

Das Raiffeisen-Lagerhaus Amstetten ist ein verwurzeltes, nachhaltiges, innovatives und zukunftsorientiertes Unternehmen.  
Für innovative Maßnahmen wie das RTK Lenksystem, die Drohne d.h. gezielte Ausbringung von biologischen Pflanzenschutz, „Düngen nach Maß“ und natürlich jetzt die Klimaneutralstellung will das Raiffeisen-Lagerhaus Amstetten Vorreiter und Beispielgeber sein, einen Mehrwert für Kunden aber auch für die Genossenschaft selbst schaffen.

Durch den Status „klimaneutral“ wollen wir noch bewusster als innovatives und zukunftsorientiertes Unternehmen wahrgenommen werden.

Zugleich soll eine Bewusstseinsbildung von Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden hinsichtlich des Umgangs mit endlichen Ressourcen geschaffen werden. Dies ändert positiv den Umgang mit Energie und sonstigen Ressourcen im Unternehmen sowie im Alltag der Menschen.

Da wir uns der besonderen Verantwortung gegenüber kommenden Generationen bewusst sind, haben wir entsprechend gehandelt.