Bauen & Garten

Effektive Mikroorganismen für Ihre Pflanzen

wissenswertes

Effektive Mikroorganismen (EM) sorgen auf natürliche Weise für gesunde Pflanzen und reiche Ernte. Wir zeigen Ihnen, wie und wo Sie die Effektive Mikroorganismen bei Pflanzen einsetzen können.

Mikroorganismen sind mikroskopisch kleine Lebewesen, die mit freiem Auge nicht erkennbar sind. Sie bestehen großteils aus Einzeller, aber auch aus Wenigzeller wie z.B. Algen und Pilze.

Mikroorganismen sind mikroskopisch kleine Lebewesen, die mit freiem Auge nicht erkennbar sind. Sie bestehen großteils aus Einzeller, aber auch aus Wenigzeller wie z.B. Algen und Pilze.

Es ist noch nicht restlos geklärt, warum bei der sauerstofffreien Vergärung eine derartige Vielzahl an positiven Stoffen (wie Antioxidantien) entsteht. Es ist aber geklärt, dass diese Stoffe positive Effekte auf unsere Pflanzen haben.

Wie Effektive Mikroorganismen (EM) auf Pflanzen wirken

  • Obst und Gemüse halten sich länger frisch. 
  • Die Abwehrkräfte der Pflanzen werden gestärkt. 
  • Das Anwurzeln der Pflanzen wird erleichtert.
  • Die Erde kann man mit EM verbessern.
  • Der Dünger aus dem Kompost wird dadurch wertvoller.
  • Die Wärme im Hochbeet wird durch EM verstärkt und das Gemüse gedeiht dadurch besser.
  • Die Blüten und Blätter von Balkon- und Zimmerpflanzen werden widerstandsfähiger.

Effektive Mikroorganismen von Immergrün

Das Basisprodukt Effektive Mikroorganismen Aktiv in der 1 Liter-Flasche wird bei jedem Gießen für alle Pflanzen angewandt. Bei Moorbeetpflanzen (wie Rhododendren oder Azaleen) können auch mehr als die empfohlenen 2 Verschlusskappen pro 10 Liter Wasser gegeben werden.

Bessere Lagerfähigkeit von Obst und Gemüse

Durch die Antioxidantien wird bei regelmäßiger Anwendung die Lagerfähigkeit von Obst und Gemüse verbessert. Mikroorganismen verbessern das Keimen, Blühen, Fruchten und Reifen. Farben werden intensiver und das Immunsystem wird unterstützt. Bei Immergrün Mikroorganismen MK5 wurden Effektive Mikroorganismen gemeinsam mit Chili und Knoblauch vergoren. Dadurch entsteht ein Millieu, das antioxidativ ist. Wenn diese Lösung verdünnt auf das Blatt gespritzt wird, bleiben Schädlinge auf natürliche Weise fern.

Bei regelmäßiger Anwendung, speziell in Kombination mit Immergrün Terrafert Boden, wird die Krümelstruktur (optimale Bodenstruktur) des Bodens verbessert. Dadurch kann die Pflanzenwurzel die im Boden vorhandenen Nährstoffe besser aufnehmen. Da es sich um einen Bodenhilfsstoff handelt, sollten Sie  zusätzlich düngen.

Bessere Bodengesundheit und leichteres Anwurzeln

Zur Verbesserung der Bodengesundheit und zur Erleichterung des Anwurzelns nach dem Pflanzen, den Boden einmalig mit folgender Lösung angießen:

 

  • 10 Verschlusskappen Immergrün Effektive Mikroorganismen Aktiv (50 ml)
  • 2 Verschlusskappen ImmergrünTerrafert Boden (10 ml)
  • 10 Liter Wasser
     

Für vitale und gesunde Pflanzen bei jedem 
 

  • 2 Verschlusskappen Immergrün Effektive Mikroorganismen Aktiv (10 ml)
  • 10 Liter Wasser

Fäulnisfreier Kompost als idealer Dünger

Pro m3 Kompost 1 Liter Immergrün Effektive Mikroorganismen Aktiv mit 10 Liter Wasser vermengen. Besonders effizient ist es, wenn der Kompost mit einer weißen Kunststoff-Folie möglichst luftdicht abgeschlossen wird. So wird Fäulnis verhindert und Gärung gefördert. Das so entstandene Material (Dünger) in den Gartenboden einarbeiten.

Fragen Sie Ihren Fachberater!

Sie wollen mehr zum Thema Effektive Mikroorganismen erfahren? Dann besuchen Sie uns in einem Lagerhaus in Ihrer Nähe. Unser Profis beraten Sie gerne!