Services

Hoch hinaus im eigenen Garten

Ein Hochbeet bietet optimale Wachstumsbedingungen.

Ob auf dem Balkon, der Dachterrasse oder im Garten – im Hochbeet wachsen Gemüse, Kräuter und Blumen stets griffbereit. Hochbeete schonen Rücken und Knie und schützen die Pflanzen vor Schneckenfraß. Sehr beliebt sind Hochbeete aus Holz, aber auch Metall, Kunststoff oder Stein kann als Baumaterial verwendet werden.

 

Ist ein geeigneter Platz im Garten gefunden, richten Sie das Hochbeet in Nord-Süd-Richtung aus, um den Lauf der Sonne bestens nutzen zu können. Das ideale Maß für ein Hochbeet beträgt eine Länge von 2 Meter und eine Höhe von 80 bis 100 Zentimeter. Wichtig ist ein feinmaschiges Drahtgeflecht am Boden – es bieten Schutz gegen Wühlmäuse.

 

Befüllen Sie das Hochbeet schichtweise, zuerst mit kleinen Ästen, Zweigen und gehäckselten Ästen. Dann folgt eine Schicht mit Grünschnitt, Laub und Kompost – Gartenabfälle versorgen Ihre Pflanzen mit den notwendigen Nährstoffen. Zum Schluss befüllen Sie Ihr Hochbeet mit Garten- oder Hochbeeterde.

Experten-Tipp:

„Das Hochbeet kann mit einem schützenden Dach ideal als Frühbeet genutzt werden.“

 

Sigurd Wendel

BayWa Lauterach