Services

Saisonstart im Garten

Langsam aber sicher kommt der Frühling – somit kann die Gartensaison wieder beginnen.

Aktivieren Sie Ihre Gemüsebeete, sobald der Boden etwas abgetrocknet ist. Graben Sie Ihr Beet gut um, arbeiten Sie Kompost mit ein und düngen Sie anschließend.

 

Gemüse
Im März werden im Garten Spinat und Chicorée direkt ausgesät. Frühkohl, Kopfsalat, Steckzwiebel, dicke Bohnen sowie Spargel kann man ins Freie pflanzen. Beste Tage zum Pflanzen sind der 5.3., 6.3., 13.3., 14.3., 22.3., 23.3. und der 24.3. In Warmhäusern oder beheizten Anzuchtabteilungen ist Aussaatzeit für Tomaten, Paprika und Auberginen. Die optimale Keimtemperatur liegt zwischen 22 bis 25 °C. Die  besten Tage zum Aussäen sind der 7.3., 8.3., 15.3., 16.3., 25.3. und 26.3.


Kübelpflanzen
Sobald kein strenger Frost mehr zu erwarten ist, können Sie Ihre Kübelpflanzen aus dem Winterquartier holen bzw. den Winterschutz entfernen. Bei starker Sonneneinstrahlung können Sie die Pflanzen mittels Wachstumsvlies langsam an die Sonne gewöhnen, um Sonnenbrand zu verhindern.


Rasen
Wenn der Rasen schneefrei und der Boden ausreichend abgetrocknet ist, kann mit der Rasenpflege begonnen werden. Als Erstes können Sie große Rasenunkräuter mit einem Unkrautstecher herausstechen, als Nächstes kann der Rasen gemäht werden. An kahle Stellen können Sie Rasensamen säen und anschließend den Rasen düngen. Bester Tag zum Düngen ist der 10.3.

BayWa-Expertentipp:


„Wenn der Rasen schneefrei und der Boden ausreichend abgetrocknet ist, kann mit der Rasenpflege begonnen werden.“


Reinhard Vollmert
Gärtnermeister, BayWa Lauterach