Braugerste: Keine Bewegung am Markt

Dezember 2017: Hoher Preisunterschied zwischen Futtergerste und Braugerste.

Bei der Braugerste ist seit einigen Wochen ein unverändertes Marktbild zu beobachten (Stand 11. Dezember 2018). Der Preisunterschied zwischen europäischer Futter- und Braugerste bleibt weiterhin hoch. Daher sind die Mälzereien offenbar nur zu weiteren Geschäftsabschlüssen bereit, welche der Nachfrage seitens der Brauindustrie entspricht.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
Matthias Primus, RWA