Jubiläums-Modenschau im Lagerhaus Roggendorf

Trendig, trachtig und vielseitig ist die Mode aus dem Lagerhaus, die vor rund 600 Gästen auf dem Laufsteg präsentiert wurde

[1539586488914613.jpg][1539586488914613.jpg]
Leopold Graf, Anna Schrattenholzer, Herbert Haunlieb, Walter Handl, Leopoldine Gundacker, Thomas Achleitner, Theresia Meier, Ernst Rechenmacher. © LH Mostviertel Mitte
Seit 15 Jahren ist sie ein Fixpunkt im regionalen Veranstaltungs-Geschehen: Die Modenschau im Lagerhaus Roggendorf. Am 10. Oktober 2018 wurde daher zur Jubiläums-Modenschau ins Gartencenter geladen, das bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Zu Live-Musik der Loosdorfer „Romantiker“ präsentierten Models aus der Region einen bunten Mix aus den Bereichen Jagd-, Trachten-, Freizeit- und Herbstmode. Von jugendlich und frech bis edel und festlich reichte die Bandbreite an Dirndln, Lederhosen und Anzügen, die am Laufsteg gezeigt wurden. Funktionelle Wander- und modische Freizeitmode mit Sonnenbrillen, wärmende Herbst- und Winterjacken im Schneegestöber, Tanzen und romantische Blumengrüße auf der Bühne – wie in jedem Jahr wurden die einzelnen Beiträge einfallsreich und kurzweilig in Szene gesetzt.
[1539586492788459.jpg][1539586492788459.jpg][1539586492788459.jpg][1539586492788459.jpg]
© LH Mostviertel Mitte
„Bei der ersten Modenschau begannen wir ganz klein mit fünf Mitarbeitern und meiner Tochter, die sich als Models auf den Laufsteg wagten. 15 Jahre später stehen neben einer großen Model-Gruppe meine Enkelkinder mit auf der Bühne“, freut sich Textilabteilungs-Chefin Leopoldine Gundacker.

Gerade die Kleinsten hatten ihren ganz großen Auftritt und begeisterten das Publikum bei der Präsentation der Kindermode.
[1539586496595336.jpg][1539586496595336.jpg][1539586496595336.jpg][1539586496595336.jpg]
© LH Mostviertel Mitte
Auch Vereine, die sich im Lagerhaus Roggendorf ausstatten ließen, zeigten stolz ihre neuen Outfits. Angefangen von den Landjugend-Gruppen Emmersdorf, Weiten und Bischofstetten, über die Jagdhornbläser und Bäurinnen bis hin zu den Niederösterreichischen Christbaumbauern setzten auf Qualität und Beratung aus der Textilabteilung in Roggendorf.

Einen runden Abschluss fand die Modenschau mit der Verlosung und kostenlosen Snacks.