Pregarten: Experten der Landtechnik

Die Kunden der Lagerhaus-Fachwerkstätte Pregarten (OÖ) profitieren von langen Öffnungszeiten und freundlichen Mitarbeitern mit viel fachlichem Know-how.

Werkstättenleiter Josef FragnerWerkstättenleiter Josef FragnerWerkstättenleiter Josef Fragner[1505900107735914.jpg]
Werkstättenmeister Josef Fragner setzt auf Kompetenz und Kundenorientierung. © RWA
Ackerbau und Grünland prägen die Gegend rund um Pregarten. Dementsprechend bietet die Lagerhaus-Fachwerkstätte Pregarten umfangreiche Serviceleistungen in diesen Bereichen an. So ist sie etwa ein John Deere-Stützpunkt und Vertragspartner führender Landtechnik-Hersteller, wie Lindner, Siloking oder Pöttinger. Die Werkstätte bietet ein umfassendes Reifenprogramm an, unter anderem die Marke Nokian. „Viele Kunden schätzen die hohe Qualität der Nokian-Reifen“, erzählt Werkstättenleiter Josef Fragner. Auch Kleingeräte, wie Rasenmäher oder Motorsägen, werden gewartet und repariert. Als Vertragspartner ist die Werkstätte erster Ansprechpartner rund um Ambrogio-Rasenroboter.

Mitarbeiter auf Top-Level

7 Mechaniker und 4 Lehrlinge in der Werkstatt und 5 Mitarbeiter im Ersatzteillager kümmern sich um die Kundenwünsche. Wenig Personalwechsel und ein gutes Teamwork zeichnen den Standort aus. Zugänge kommen grundsätzlich aus den eigenen Reihen. Jedes Jahr wird ein Lehrling aufgenommen und umfassend ausgebildet. „Unsere Mitarbeiter sollen auf einem Top-Level sein“, so Fragner. Neben der fachlichen Qualität der Mitarbeiter ist dem Meister der Kundenumgang wichtig. „Ein freundliches und zuvorkommendes Auftreten trägt zum guten Ruf der Werkstätte bei“, betont Fragner.

Öffnungszeiten

Um den Kundenanforderungen gerecht zu werden, gibt es erweiterte Öffnungszeiten:
  • Montag bis Freitag von 7:30 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr
  • Samstags sind Werkstätte und Ersatzteillager von 8 – 12 Uhr besetzt
„Ein Service, den unsere Kunden sehr schätzen“, sagt Fragner. Sollte ein Einsatz vor Ort notwendig sein, stehen 2 Kundendienstwagen zur Verfügung.