Lagerhaus positioniert sich in Vorchdorf mit neuem Standort

Lagerhaus Genossenschaft Gmunden-Laakirchen startet Bauarbeiten für einen kompletten Neubau auf einem großzügigen Areal.

[151989631152879.jpg][151989631152879.jpg]
Der neue Lagerhaus-Standort in Vorchdorf wird einen modernen Haus- und Gartenmarkt sowie ein neues Agrarzentrum mit integriertem Baustofffachbereich umfassen. © LH Gmunden-Laakirchen
Die Lagerhaus-Genossenschaft Gmunden-Laakirchen wird sich in Zukunft in Vorchdorf mit einen komplett neuen Standort präsentieren. Auf einem Areal von 16.000 m2 wird ein neues Agrarzentrum, ein integrierter Baustofffachbereich sowie ein moderner Haus- und Gartenmarkt errichtet. Damit einhergehen wird eine starke Erweiterung des gesamten Produkt- und Dienstleistungsangebots, das insbesondere auch ein neues Technik-Angebot für Garten und Forstwirtschaft umfassen wird. Die am neuen Standort bereits befindliche Tankstelle wird durch eine Elektro-Ladestation ergänzt. Nun haben die Bauarbeiten für das neue Lagerhaus Vorchdorf begonnen, damit dieses Ende 2018 für seine Kunden eröffnen kann.

Der Countdown bis zur Eröffnung des neuen Lagerhaus-Standorts hat mit dem Baustart begonnen. Derzeit wird emsig daran gearbeitet, dass den Bewohnern von Vorchdorf und Umgebung bald ein neues, modernes Lagerhaus-Gelände mit umfassendem Angebot und großzügigen Flächen zur Verfügung steht. Die Lagerhaus-Genossenschaft Gmunden-Laakirchen investiert insgesamt mehr als 3 Mio. EUR in das aktuelle Prestige-Projekt.

Lagerhaus Reloaded

Der neue Lagerhaus Haus- und Gartenmarkt bietet in Zukunft auf einer Fläche von 1.400 m2 verschiedene Shop-in-Shop-Bereiche, wenn es um Heimwerkzeug, Haustierbedarf oder Mode geht. Nicht fehlen darf dabei auch ein eigener Lebensmittelbereich mit Bauernmarkt sowie ein attraktives Gartenareal mit einem Glashaus zur Beherbergung von Pflanzen. Einen gänzlich neuen technischen Support wird es im Bereich der Gartenmotorik und Forstwirtschaft geben. Abgerundet wird das Marktareal durch zwei Mietlokale, in denen eine Bäckerei mit Terrassenbereich und ein Tierarzt ihre Dienste anbieten werden.
Den Landwirten wird ein neues Agrarzentrum mit eigenem Zugang zur Verfügung stehen. Dieses wird unter anderem verschiedene Schüttläger bieten, die im Vergleich zum früheren Standort eine dreifach erhöhte Lagerkapazität aufweisen, sowie eine moderne Düngermischanlage. Auf dem Profi-Gelände steht darüber hinaus ein Fachhandel für Baustoffe mit einem eigenen In- und Outdoor-Areal zur Verfügung. Nutzen können die Kunden selbstverständlich wie gewohnt auch die Volltankstelle mit AdBlue sowie PKW-Autowaschanlage, die um eine Elektro-Ladestation ergänzt wird.

Vorzeige-Standort entsteht

[1519896315408436.jpg][1519896315408436.jpg][1519896315408436.jpg][1519896315408436.jpg]
v.l.n.r.: Baumeister Günther Siegl, Bauleiter Johannes Huemer, Geschäftsführer Horst Rehn sowie Obmann ÖR Herbert Stockinger auf dem Gelände, auf dem der neue Standort errichtet wird. © LH Gmunden-Laakirchen
„Nachdem unser alter Lagerhaus-Standort in Vorchdorf bereits deutlich in die Jahre gekommen war und wir unter deutlichem Platzmangel gelitten haben, haben wir uns vor circa zwei Jahren dazu entschieden, ein komplett neues Projekt umzusetzen. Wir haben zum Glück ein ausreichend großes Gelände gefunden, auf dem wir nun einen kompletten Neubau realisieren können, der entsprechende attraktive Möglichkeiten bietet. Wir sind überzeugt, damit in Zukunft in dieser Region einen Vorzeige-Standort eröffnen zu dürfen, der unsere Kunden auf allen Ebenen begeistern wird“, so Lagerhaus-Geschäftsführer Horst Rehn.