Landwirtschaft

Innovative Ertrags- und Qualitätsabsicherung im Getreidebau

expertentipp

Schöpfen Sie mit Fertileader Vital das volle Leistungspotenzial der Pflanze aus. Mit NovaFerm Sirius gibt es eine neue Ergänzung zu Fungiziden.

Sorgen Sie für einen guten Ertrag bei bester Qualität.

Sorgen Sie für einen guten Ertrag bei bester Qualität.

Die Getreidebestände werden mit immer längeren Trocken- und Hitzeperioden konfrontiert. Das wirkt sich negativ auf den Kornertrag und die Qualität aus. Schöpfen Sie mit neuen pflanzenbaulichen Strategien das volle Potenzial der Pflanze aus. Wir stellen 2 Möglichkeiten vor, wie Sie Qualität und Ertrag im Getreide absichern können:

1. NovaFerm Sirius

Möchten Sie bei Pilzerkrankungen im Ackerbau auf Fungizide reduzieren oder deren Wirkung unterstüzten? Dann setzen Sie auf das neue NovaFerm Sirius. Das Pflanzenstärkungsmittel enthält fungistatische Sporenbakterien. Diese Bakterien hemmen die Pilze am Wachstum. Bringen Sie NovaFerm Sirius am besten vorbeugend mit einer Aufwandmenge von 5 l/ha aus. Das Produkt ist auch für die biologische Landwirtschaft zugelassen. Erste Ergebnisse aus der Praxis sind positiv.

2. Greening-Effekt mit Fertileader Vital nutzen

Die Phase der Korneinlagerung ist wesentlich. Bis zu 33 % des genetischen Ertragspotenzials können in dieser Zeit durch optimale Photosynthese und ideale Nährstoffversorgung genutzt werden. Durch Trockenheit und Hitze entsteht jedoch abiotischer Stress. Dadurch sinken die Leistung der Photosynthese und die Aufnahme von Nährstoffen aus dem Boden. Fördern Sie deshalb den Greening-Effekt. Dieser äußert sich durch eine längere Grünphase der behandelten Blattfläche. Dadurch steigt die Leistung der Photosynthese.

 

Den Ertrag im Getreide absichern

 

Eine Behandlung mit Fungiziden schützt die Pflanze vor Blattkrankheiten, welche die Assimilationsfläche verringern. In Kombination mit dem biostimulierenden Flüssigdünger Fertileader Vital verzögert sich die natürliche Abreife des Fahnenblattes. Das sorgt für eine lange Kornfüllphase.

 

Der im Fertileader Vital enthaltene Seactiv-Komplex bringt folgende Vorteile:

 

  • Längere Lebensdauer und Neubildung von Chlorophyll erhöhen die Photosynthese-Leistung.
  • Die Pflanze wird resistenter gegenüber abiotischem Stress. Das wirkt sich positiv auf das Hektoliter-Gewicht und die Proteinbildung im Korn aus.

 

Die Formulierung mit NPK und zahlreichen Mikronährstoffen (Mangan, Zink oder Bor …) ist optimal für die Korneinlagerung. Speziell Bor fördert den Transport von Nährstoffen in der Pflanze und wirkt sich sehr positiv auf die Korneinlagerung aus.

 

Fertileader Vital ausbringen

 

Fertileader Vital wirkt durch die Kombination mit Aminosäuren vollsystemisch. Die Nährstoffe und Bio-Stimulanzien verteilen sich innerhalb von 6 Stunden in der ganzen Pflanze. Fertileader Vital ist mit einem pH-Wert von 5,5 ein optimaler Mischungspartner für alle Fungizide, da er die Spritzbrühe ansäuert. Durch die gute Benetzbarkeit muss man zudem kein spezielles Netzmittel beimengen.

 

Anwendungsempfehlung:

 

  • Zeitraum: Grannenspitzen bis Ende Ährenschieben
  • Fungizid + 1 l/ha Fertileader Vital + 12,5 kg/ha Epso Top

 

Fertileader Vital ist im Lagerhaus in einem Kanister mit 10 l Inhalt erhältlich. Darüber hinaus gibt es in ausgewählten Filialen ein eigens zusammen gestelltes Ertragspaket. Fragen Sie Ihren Fachberater.

Sie wollen mehr erfahren?

Kommen Sie in Ihr Lagerhaus und sprechen Sie mit einem Fachberater, wie Sie den Ertrag im Getreide absichern und die Qualität steigern können.