Landwirtschaft

John Deere belohnt Spritsparer

Allgemein

Das Diesel-Garantie-Programm von John Deere eröffnet Besitzern von Neutraktoren der Serien 6R (6-Zylinder), 7R und 8R die Chance auf Bargeldrückerstattungen.

Nutzen Sie das Diesel-Garantie-Programm von John Deere!

Nutzen Sie das Diesel-Garantie-Programm von John Deere!

Das Diesel-Garantie-Programm  von John Deere (gültig vom 1. November 2018 bis 31. Oktober 2019) ist als Anreiz für Kunden gedacht, ihre Traktoren bei Transportanwendungen und am Feld möglichst kraftstoffsparend einzusetzen.

Wie funktioniert das Diesel-Garantie-Programm?

Nach der Anmeldung für das Diesel-Garantie-Programm nutzt der Kunde – sowie der John Deere Vertriebspartner – JDLink, um den tatsächlichen Kraftstoffverbrauch beim Einsatz der Neumaschine im Laufe des ersten Jahres aufzuzeichnen. JDLink ist ein Telematiksystem von John Deere, mit dem man sich jederzeit bequem vom Büro aus  mit den Maschinen verbinden und die Leistungsdaten auslesen kann. Übersteigt der Gesamtverbrauch des Traktors das von John Deere vorgegebene Ziel, erhalten Kunden eine Ausgleichszahlung.

Liegt der Kraftstoffverbrauch des Traktors unter dem angestrebten Wert, werden die Eigentümer dieser sparsamer eingesetzten Maschinen doppelt belohnt, indem sie den Preis für jeden eingesparten Liter doppelt zurückerstattet bekommen. Je nachdem, wie intensiv die Traktoren im ersten Betriebsjahr für Transport- und Feldeinsätze genutzt werden, können sich die Bargeldrückerstattungen durchaus sehen lassen.

So können Sie mitmachen:

  • Das Kraftstoff-Garantie-Programm wird nur von teilnehmenden John Deere-Vertriebspartnern vom 1. November 2018 bis 31. Oktober 2019 angeboten.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle neuen, aus erster Hand verkauften 6R-Traktoren (6-Zylinder), 7R-Traktoren und 8R-Traktoren, die im genannten Zeitraum gekauft oder geleast wurden.
  • Für die Teilnahme ist die Registrierung beim zuständigen John Deere-Vertriebspartner mit dem entsprechenden Formular erforderlich.

Das Garantie-Programm gilt nur für Transporteinsätze (über 20 km/h) sowie für Feldeinsätze (0 km/h-20 km/h oder 0 km/h und Zapfwellendrehzahl >200U/min) entsprechend den übermittelten JDLink-Daten.

Das Herz schlägt grün!

John Deere nimmt Umweltschutz sehr ernst. Schon Jahre vor der Einführung gesetzlicher Normen wurde an der Reduktion des Schadstoffausstoßes gearbeitet – mithilfe neuer Technologien, die die Abgasbestimmungen ganz ohne Leistungseinbußen erfüllen.

Der ganzheitliche Ansatz zur Verbesserung der Luftqualität bei gleichzeitiger Optimierung von Kraftstoffeffizienz und Motorleistung fußt auf einer Kombination aus Dieselpartikelfilter mit Dieseloxidationskatalysator, extern gekühlter Abgasrückführung (AGR) und selektiver katalytischer Reduktion (SCR).

Das Diesel-Garantie-Programm hat zum Ziel, einen wesentlichen Beitrag zur Senkung des Schadstoffausstoßes zu leisten – gute Nachrichten für die Umwelt und ebenso für den Geldbeutel.