Landwirtschaft

Verwenden Sie das optimale Hydrauliköl

wissenswertes

Das eingesetzte Hydrauliköl sollte unbedingt auf den jeweiligen Anwendungsbereich abgestimmt sein. Wählen Sie das passende Öl für Ihre Maschine.

Das Hydrauliköl von Genol ist qualitativ hochwertig.

Das Hydrauliköl von Genol ist qualitativ hochwertig.

Einteilung in Leistungsklassen

  • Hydrauliköle auf Mineralölbasis sind zumeist nach DIN 51524 (-1, -2, oder -3) klassifiziert.
  • Die Bezeichnung HLP haben Hydrauliköle mit zusätzlichen Verschleißschutz-Additiven.
  • Die Bezeichnung HVLP haben Hydrauliköle mit zusätzlich hohen Viskositäts-Verbesserern. Diese Öle werden auch als Mehrbereichs-Hydrauliköl bezeichnet.

Genol Hydrauliköl:

Um eine hohe Wirtschaftlichkeit zu erreichen, sollte man auf Produkte von Spezialisten zurückgreifen. Mit einem Hydrauliköl  von Genol bekommen Sie ein modernes Produkt, das optimale Wirtschaftlichkeit und höchste Qualität vereint.
 

  • Genol Hydrauliköl 500: Das Mehrbereichs-Hydrauliköl für extreme Tieftemperaturen. Hoher Alterungs-, Verschleiß- und Korrosionsschutz für stark belastete Hydrauliksysteme. Bestens geeignet z.B. für Entmistungsanlagen.
  • Genol Hydrauliköl 510: Hochwertiges Mehrbereichs-Hydrauliköl. Geeignet für alle Antriebe und Hubsysteme, die stark schwankenden Temperaturen ausgesetzt sind. Hoher Viskositätsindex und geringe Schaumneigung.
  • Genol Hydrauliköl 520: Hochwertiges Mehrbereichs-Hydrauliköl. Geeignet für alle Antriebe und Hubsysteme, die stark schwankenden Temperaturen ausgesetzt sind. Hoher Alterungs-, Verschleiß- und Korrosionsschutz für stark belastete Hydrauliksysteme.
  • Genol Hydrauliköl HLP 46: Hochwertiges Einbereichs-Hydrauliköl. Einsetzbar in stark belasteten Hydrauliksystemen. Hoher Verschleißschutz, hervorragende Alterungsstabilität, ausgezeichneter Korrosionsschutz. Für hydraulischen Antriebe und Hubsysteme wie Kipper, Stoßdämpfer, Hebebühnen, Arbeitshydrauliksysteme etc.
  • Genol Ökohyd 520: Das Hydrauliköl für umweltsensible Einsatzbereiche. Mehrbereichs-Hydrauliköl auf Rapsölbasis. Für den Ganzjahreseinsatz. Hoher Verschleißschutz für normal belastete Hydrauliksysteme. Mit Mineralölen mischbar.
     

Tipp: Um eine optimale Funktionsfähigkeit zu gewährleisten, sollten Hydrauliköle 1 x pro Jahr gewechselt werden. Bei längeren Wechselintervallen kann Kondenswasser entstehen, das die Leistungsfähigkeit des Öls stark beeinträchtigt.

Technische Daten der empfohlenen Hydrauliköle (typische Werte)

Produkt

Viskositätsklasse [ISO VG]

Dichte 15°C [kg/m³]

Flammpunkt COC [°C]

Viskosität 40°C [mm²/s]

Genol Hydrauliköl 500

15

843

>170

15

Genol Hydrauliköl 510

32

843

>210

32

Genol Hydrauliköl 520

46

866

>225

46

Genol Hydrauliköl HLP 46

46

875

>230

46

Genol Ökohyd 520

46

921

265

46

 

Umweltgerechte Entsorgung

Gebrauchte Schmierstoffe und leere Gebinde müssen unter Beachtung der Umweltvorschriften entsorgt werden!

Fragen Sie unsere Fachberater

Informieren Sie sich bei den Experten in Ihrem Lagerhaus nach dem passenden Hydrauliköl.