Wege und Gehsteige von Schnee und Eis befreien

Sobald Schnee liegen bleibt, sollte man Wege und Gehsteige mit Schneeschieber und Besen von Schnee und Eis befreien.

Verschneite LandschaftVerschneite LandschaftVerschneite Landschaft[1357626986964741.jpg]
© RWA
Des einen Freud, des anderen Leid: Kinder freuen sich aufs Schneemann und  Schneeburgen bauen. Hausbesitzer denken bei Schneefall meistens an das Reinigen und Streuen von Gehwegen oder Zufahrten.

Tipps fürs Schneeschaufeln

Auftaumittel ohne SalzAuftaumittel ohne SalzAuftaumittel ohne Salz[1329295846690870.jpg]
Salzfreies Auftaumittel © RWA
  • Bevor Sie nach draußen gehen, ziehen Sie sich rutschfeste Stiefel, warme Oberbekleidung, Haube und Handschuhe an. 
  • Schieben Sie den Schnee mit dem Schneeschieber oder der Schneewanne weg und versuchen Sie nicht den Schieber oder die Wanne aufzuheben. 
  • Verwenden Sie umweltfreundliche Auftaumittel. 
  • Schweren Schnee auf Sträuchern mit einem Besen abkehren, damit die Äste nicht durch die Schneelast brechen.

Schneeschieber oder Schneewanne?

Schneeschieber[1321531601975972.jpg]
© RWA

Mit dem Schneeschieber kann man den Schnee auf Stufen oder schmalen Wegen gut zur Seite schieben.

Auf größeren Flächen, wie Autoabstellplätze oder Auffahrten, kommt man mit der Schneewanne am besten zurecht. Der breite Griff ist in einem speziellen Winkel angebracht und lässt ein leichtes Manövrieren zu. Mit der großen Wanne können Sie breitere Gehwege in einem Zug räumen.

Aus unserem Winter-Sortiment

Schneeräum- und Streupflicht für Hauseigentümer

Zwischen 6 und 22 Uhr ist in den meisten Gemeinden der Grundstückseigentümer zur Schneeräumung bzw. Streuung von Gehwegen verpflichtet. Gibt es keinen Gehsteig, so ist der Straßenrand in der Breite von 1 m vom Schnee zu räumen*). Der Schnee vom Gehsteig darf nicht auf die Straße geschoben werden. Bei Glatteisgefahr müssen die Wege auch gestreut werden*).
*) Die Gemeinden können durch Verordnungen abweichende Bestimmungen festlegen.

Besonders gefährlich können Dachlawinen sein. Schneewechten oder Eisbrocken sind zu entfernen und die gefährdeten Straßenstellen während der Räumung abzusichern. Das Aufstellen von Latten gegen die Hausmauer entbindet nicht von der Dachreinigung und der Haftung, wenn durch Dachlawinen Personen verletzt werden. Das Reinigen der Dächer sollte man nicht selber erledigen, da die Gefahr vom Dach zu stürzen zu groß ist. Lassen Sie den Schnee von den Dächern von Winterdiensten räumen. Die Berater in Ihrem Lagerhaus sind Ihnen bei der Vermittlung gerne behilflich.

Fragen Sie Ihren Fachberater

Kommen Sie in Ihr Lagerhaus und wählen Sie aus den verschiedenen Produkten, die Sie für den Winter brauchen.

Benutzen Sie die Suchmaske, um das Ergebnis auf eine Postleitzahl einzuschränken. Sie können die Karte auch auf den Startzustand zurücksetzen.

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!