Saftpasteur aus Edelstahl

Funktionsweise: Der Fruchtsaft wird nach dem Pressen oder Klären in das Immervollfass gefüllt. Das Fass sollte einen Durchmesser von 40 bis 80 cm und eine Höhe von max. 120 cm haben. Der Saftpasteur wird nun in den Saft eingetaucht, sodass er am Fassboden aufliegt (Safthöhe max. 100 cm) und an den Strom angeschlossen. Sobald der Saft die gewünschte Temperatur (von 80 - 85° C) erreicht hat, das Gerät ausschalten. (Beim Gerät mit Thermostat schaltet das Gerät selbständig bei Erreichen der gewünschten Temperatur ab). Öldeckel auf die Saftoberfläche legen und das önologische Öl zwischen Deckelrand und Fassrand direkt auf den heißen Saft gießen und das Fass mit dem Staubdeckel abdecken.
Art. Nr. Ref. Nr. Typ
707111 103368 2.500 W mit Thermostat

Wein- und Obstbaustandorte in Ihrer Nähe

Standortsuche
Produkte aus der Kategorie Süßmoststerilisation:
[1507113224256215.jpg][1507113224256215.jpg][1507113224256215.jpg]
LABU Mostspirale
[1507107041649127.jpg][1507107041649127.jpg][1507107041649127.jpg]
Saftpasteur aus Edelstahl
Hier finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!