Schleritzko: Vereinfachte Bedingungen für Holztransporte werden weitergeführt

Höchstzulässiges Gesamtgewicht bleibt vorläufig bei 50 t.

St. Pölten, 21. Juni 2018 (aiz.info). - Die Forstwirte in Niederösterreich stehen vor einer herausfordernden Situation. Deshalb hat die Landesregierung diese Woche unter anderem Mittel für das Waldschutzpaket genehmigt. "Entscheidend ist aber auch die Möglichkeit des raschen Abtransports von Schadholz aus den Wäldern. Deshalb haben wir die vereinfachten Rahmenbedingungen für die Holztransporte, die seit September 2017 gelten, nun verlängert. Es gilt daher weiterhin eine befristete Tonnagen-Erhöhung auf 50 t für LKW", informiert der zuständige Mobilitäts-Landesrat Ludwig Schleritzko.