Sorghum: Anbau und Sortenübersicht

Warme Böden und sauberes Saatbeet für einen erfolgreichen Anbau.

SorghumfeldSorghumfeldSorghumfeld[1361974648762794.jpg]
© RWA
Sorghum ist eine sehr wärmebedürftige Pflanze und benötigt zur Keimung eine Bodentemperatur von mindestens 12° C. Daher sollte der Anbau erst ab Mitte Mai erfolgen. Bei zu nasser Aussaat reagiert Sorghum sehr empfindlich (Stichwort: "reinschmieren“).

Unkraut minimieren

Um einen gleichmäßigen Aufgang und Bestand zu etablieren, sollte der Anbau in Einzelkornsaat und möglichst exakt erfolgen. Nur so ist eine gute Unkrautbehandlung möglich.

Halten Sie das Feld in der relativ langen Zeit bis zum Anbau, mechanisch möglichst unkrautfrei. Sorghum hat durch die langsame Jugendentwicklung eine schlechte Unkrautunterdrückung. Der Grund für die langsame Jugendentwicklung ist das umfangreiche Wurzelwachstum das unter der Erde stattfindet und die Basis für die gute Trockenheitstoleranz bildet. Wenn man glaubt, dass Sorghum im Jugendstadium nicht weiter wächst, werden meist gerade die Wurzeln gebildet.

Kornausbildung mit Befruchtung

Sorghum benötigt über die gesamte Vegetationsperiode hohe Temperaturen, toleriert dafür aber auch Trockenheit viel besser als alle anderen Kulturpflanzen.

 

Sorghum benötigt konstante Temperaturen während der Blüte. Dies ist besonders bei der Befruchtung und Kornausbildung wichtig. Die Nachttemperaturen sollten nicht unter 8 –10° C liegen. Schlechtes Blühwetter führt oft zu mangelhafter Befruchtung und fehlenden Kornanlagen. Bei Temperaturen um die 30° C erreicht Sorghum das größte Wachstum. Sorghum ist sehr frostempfindlich und erste Kältesymptome können im Herbst bereits bei 4° C auftreten.

 

Die Kultur ist vielseitig einsetzbar und wird sowohl als Korn als auch für Silage verwendet. Die Körner sind ein hervorragendes Futtermittel und werden trocken oder als CCM in der Fütterung eingesetzt. Die Ganzpflanze wird meist siliert und in der Fütterung sowie in Biogasanlagen verwendet.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!

Downloads zum Thema