Geflügelfutter

Futter für Legegeflügel

Am einfachsten füttert man Legegeflügel mit dem Garant-Alleinfutter LegeKorn, das den ganzen Tag frei angeboten wird. Die gegrützte Futterstruktur sichert die verlustfreie Futteraufnahme, der grobe Mais fördert die Futterakzeptanz. Eine Beifütterung von Getreide ist nicht nötig.

Bei bedarfsgerechter Fütterung ist die Legehenne ausreichend mit Nährstoffen versorgt.

Bei bedarfsgerechter Fütterung ist die Legehenne ausreichend mit Nährstoffen versorgt.

Legehennen

LegeKombi 2:1 wird im Verhältnis 2:1 mit Geflügel-Körnern bzw. Getreide gefüttert. Die LegeKombi 2:1-Mischung wird zur freien Aufnahme angeboten.

LegeKonzentrat ist ideal, wenn eigenes Getreide zur Verfügung steht und wird mit 40 % eingemischt

Produkt Inhaltswerte Einsatz Futterverbrauch
LegeKorn*, 25 kg Sack, gegrützt Rohprotein: 17,0 % Alleinfutter für Legehennen pro Tier/Tag 120 g
  Energie: 11,5 MJ ME   pro Tier/Monat 3,6 kg
  Methionin: 0,45 %    
  Linolsäure: 2,3 %    
       
LegeKombi 2:1*, 10 kg Sack, Pellet, 25 kg Sack, Pellet | gegrützt Rohprotein: 20,5 % Zum Beifüttern zu GeflügelKörnern bzw. Getreide/Mais im Verhältnis 2:1 LegeKombi: pro Tier/Tag 80 g
  Energie: 10,4 MJ ME   LegeKombi: pro Tier/Monat 2,4 kg
  Methionin: 0,60 %   GeflügelKörner: pro Tier/Tag 40 g
  Linolsäure: 2,5 %   GeflügelKörner: pro Tier/Monat 1,2 kg
       
GeflügelKörner*, 25 kg Sack Ganze Weizenkörner und grob geschroteter Mais Ideal zum Mischen mit LegeKombi 2:1  
       
LegeKonzentrat*, 25 kg Sack, mehlig Rohprotein: 29,0 % Zum Mischen mit 40 % zu Mais/Getreideschrot LegeKonz.: pro Tier/Tag 50 g
  Energie: 8,5 MJ ME   LegeKonz.: pro Tier/Monat 1, 5 kg
  Methionin: 0,85 %   Maisschrot: pro Tier/Tag 70 g
  Linolsäure: 2,5 %   Maisschrot: pro Tier/Monat 2,1 kg

 

* »Gentechnik-frei« gemäß VO (EG) 1829/2003

Wachteln

Vor Beginn der Legereife mit ca. 6 Wochen wird bei den Wachteln allmählich auf Legefutter umgestellt. Grundsätzlich können alle Legefuttersorten eingesetzt werden. Am besten hat sich die alleinige Fütterung von LegeKorn bewährt. Die gegrützte Futterstruktur ist optimal für die Wachteln.

Produkt Inhaltswerte Einsatz Futterverbrauch
PutenStarter*, 25 kg Sack, gegrützt Rohprotein: 27,5 % Alleinfutter für Wachtelkücken Aufzucht: ca. 200 g/Tier gesamt
  Energie: 11,6 MJ ME Lege: 1. – 3. Woche  
  Methionin: 0,75 % Mast: 1. – 5. Woche Mast: ca. 500 g/Tier gesamt
  Kokzidiostatikum: ja    
       
GeflügelStarter*, 10 kg Sack, gegrützt Rohprotein: 19,5 % Alleinfutter für Jungwachteln Aufzucht: ca. 350 g/Tier gesamt
  Energie: 11,8 MJ ME 4. – 6. Woche bis zur Legereife  
  Methionin: 0,5 %    
  Kokzidiostatikum: nein    
       
LegeKorn*, 25 kg Sack, gegrützt Rohprotein: 17,0 % Alleinfutter für Legewachteln Lege: 25 g/Tier/Tag
  Energie: 11,5 MJ ME ab der 6. Woche  
  Methionin: 0,45 %    
  Linolsäure: 2,3 %    

* »Gentechnik-frei« gemäß VO (EG) 1829/2003

Perlhühner

Bei Zuchthennen wird der KückenStarter etwa bis zur 9. Lebenswoche, danach das JunggeflügelKorn bis zur Legereife mit etwa 30 Wochen gefüttert.
Etwa 2 Wochen vor dem Legebeginn wird schrittweise auf Legefutter (LegeKorn oder LegeKombi 2:1 plus GeflügelKörner) umgestellt.

Produkt Inhaltswerte Einsatz Futterverbrauch
KückenStarter*, 25 kg Sack, gegrützt Rohprotein: 21 % Alleinfutter für Perlhuhnkücken Mast: ca. 1 kg/Tier gesamt
  Energie: 12,2 MJ ME    
  Methionin: 0,55 % Mast: 1. – 4. Woche Aufzucht: ca. 2 kg/Tier gesamt
  Kokzidiostatikum: ja Lege: 1. – 8.Woche  
       
JunggeflügelKorn*, 25 kg Sack, gegrützt Rohprotein: 15,0 % Alleinfutter für Junghennen Aufzucht: ca. 10 kg/Tier gesamt
  Energie: 11,4 MJ ME    
  Methionin: 0,32 % ab der 9. Woche bis zur Legereife  
  Kokzidiostatikum: nein    
       
LegeKorn*, 25 kg Sack, gegrützt Rohprotein: 17,0 % Alleinfutter für Legehühner Lege: 110 g/Tier/Tag
  Energie: 11,5 MJ ME    
  Methionin: 0,45 % ab der 30. Woche  
  Linolsäure: 2,3 %    

* »Gentechnik-frei« gemäß VO (EG) 1829/2003

Fasane

Fasanhennen, die für die Zucht verwendet werden, bekommen etwa ab der 20. Woche bis zum Legebeginn mit rund 10 Monaten JunggeflügelKorn. Etwa 3 Wochen vor Legebeginn wird schrittweise auf das Legefutter (LegeKorn bzw. Lege-Kombi 2:1 + Getreide) umgestellt.

Produkt Inhaltswerte Einsatz Futterverbrauch
PutenStarter*, 25 kg Sack, gegrützt Rohprotein: 27,5 % Alleinfutter für Fasankücken ca. 1 kg/Tier gesamt
  Energie: 11,6 MJ ME    
  Methionin: 0,75 % 1. – 4. Woche  
  Kokzidiostatikum: ja    
       
JunggeflügelKorn*, 25 kg Sack, gegrützt Rohprotein: 15,0 % Alleinfutter für Fasane abhängig von der Beifütterung ca. 10 kg/Tier gesamt
  Energie: 11,4 MJ ME    
  Methionin: 0,32 % Aufzucht –Legebeginn  
  Kokzidiostatikum: nein    
       
LegeKorn*, 25 kg Sack, gegrützt Rohprotein: 17,0 % Alleinfutter für Zuchthennen  
  Energie: 11,5 MJ ME    
  Methionin: 0,45 % Legephase  
  Linolsäure: 2,3 %    

* »Gentechnik-frei« gemäß VO (EG) 1829/2003

Mehr Informationen

Alle Informationen zu den Garant Produkten finden Sie unter www.garant.co.at