Transporter

Lindner Unitrac Transporter

Die Unitrac-Modelle von Lindner sind moderne Transporter für den landwirtschaftlichen, kommunalen oder Spezialeinsatz. Jetzt neu - der Unitrac 92 P5.

Auch der Unitrac 92 P5 ist nicht nur beim Ballentransport ein wertvoller Helfer

Auch der Unitrac 92 P5 ist nicht nur beim Ballentransport ein wertvoller Helfer

Der Lindner Unitrac ist als Geräteträger vielseitig einsetzbar. Das Fahrzeug ist hervorragend als Mähgerät für den landwirtschaftlichen Einsatz, als Kehrgerät für den kommunalen Einsatz, zum Schnee räumen oder einfach nur für den Transport geeignet.

Hauptmerkmale der Unitrac-Transporter:

  • Einzelradaufhängung
  • Scheibenbremsen
  • Hydraulikfederung mit Niveauregulierung
  • Permanenter Allradantrieb
  • Lastschaltbare Differentialsperren
  • Bodenschonend auf Grünland und sicher im Gelände
  • Ergonomische Bedienungselemente und hoher Komfort
  • Vielseitig einsetzbar

Modelle:

Modell

Motor Leistung Max. Drehmoment
Unitrac 72 ep Perkins-Turbodiesel (Stufe 3B) 55 kW / 76 PS 318 Nm bei 1400 U/min
Unitrac 82 ep Perkins-Turbodiesel (Stufe 3B) 70 kW / 95 PS 395 Nm bei 1400 U/min
Unitrac 92 ep Perkins-Turbodiesel (Stufe 3B) 70 kW / 95 PS 395 Nm bei 1400 U/min
Unitrac 92 P5 Perkins Synchro (Stufe 5) 74,4 kW / 102 PS 430 Nm bei 1100U/min
Unitrac 102 ep Perkins-Turbodiesel (Stufe 3B) 75 kW / 102 PS 420 Nm bei 1400 U/min
Unitrac 102s VM-Turbodiesel (Euro 6) 80 kW / 109 PS 420 Nm bei 1100 U/min
Unitrac 112 Ldrive VM-Turbodiesel (Euro 6) 79 kW / 107 PS 420 Nm bei 1100 U/min

 

Der neue Unitrac 92 P5

Lindner macht seine Fahrzeuge fit für die Stufe 5. Das erste Modell mit dem neuen Perkins-Synchro-Motor der Stufe 5 ist der Unitrac 92 P5.

 

Das sind die technischen Details:

 

  • Der neue 4-Zylinder-Motor mit Common-Rail-Einspritzung leistet 102 PS (74,4 kW) und verfügt über 3.600cm3 Hubraum.
  • Neu ist beim Unitrac 92 P5 die Panorama-Komfortkabine, die über mehr Komfortausstattung sowie moderner Lichttechnik verfügt und auf Wunsch mit der neuen Klima-Automatik geliefert werden kann.
  • Weitere technische Highlights des Transporters sind die 2-Kreis-Hydraulik mit Komfortbedienung und die kippbare Komfortkabine.
  • Das Hochleistungsfahrwerk des neuen Unitrac punktet u.a. mit Einzelradaufhängung sowie hydraulischer Federung mit Niveauregelung.
  • Im steileren Gelände kommen darüber hinaus das niedrige Gewicht (3.450 Kilogramm) und das Schaltgetriebe mit Splitt-Funktion zum Tragen.
  • Der Transporter ist in der 40- oder 50 km/h-Ausführung erhältlich.