Bauen & Garten

Ein Hochbeet mit Steinen bauen

wissenswertes

Bauen Sie Ihr individuelles Hochbeet aus Steinen. Mit den Mauersteinen Fortunato, den Universalsteinen Grosso oder von casafino sind viele Kombinationen möglich.

Mit dem Baustoff Stein lassen sich individuelle Hochbeete gestalten. Probieren Sie es aus!

Mit dem Baustoff Stein lassen sich individuelle Hochbeete gestalten. Probieren Sie es aus!

Ob Sie sich für ein Hochbeet aus Stein oder ein Hochbeet aus Holz, Gabionen oder Kunststoff  entscheiden, liegt bei Ihnen. Alle erfüllen denselben Zweck: Sie erleichtern durch die angenehme Höhe die Gartenarbeit, das Gemüse wird früher reif und die Schnecken sind in Hochbeeten seltener anzutreffen als in Gemüsebeeten.

Die Steine fürs Hochbeet eignen sich auch besten für Stufen, Mauern oder als Begrenzungssteine. Damit können Sie einen harmonisch abgestimmten Garten planen und bauen. Beispielsweise gibt es den Mauerstein Fortunato von casafino in 9 verschiedene Größen.

Der Universalstein Grosso natura und antico in 3 verschiedenen Farbtönen eröffnet ebenfalls viele Einsatzmöglichkeiten: z.B. als Begrenzungsstein, als Randabschluss von Pflasterflächen oder als Stufen, Geländeübergänge, Mauern und Hochbeete.

Hochbeet aus Mauerstein

Jeder casafino Fortunato Stein sieht durch ein spezielles Fertigungsverfahren anders aus. Außerdem gibt es 9 verschiedene Steingrößen, die gemischt auf der Palette geliefert werden. Dadurch wirken die Flächen belebt und nicht eintönig.
 

  • Der Boden sollte stabil und fest sein.
  • Heben Sie für das Fundament zwischen 30 und 40 cm aus.
  • Füllen Sie den Graben mit einer Schotter-/Kiesmischung 30 cm (Körnung 0/32 mm) an.
  • Verdichten Sie die Füllung mit einer Rüttelplatte.
  • Darüber kommt ca. 10 cm Bausand
  • Jetzt können Sie die Steine im Verbund mit Mörtel bis auf die gewünschte Höhe (ca. 80 - 100 cm) verlegen.

casafino Wood Hochbeet aus Beton in Holzoptik

Das casafino Wood Hochbeet vereint das natürliche, lebendige Gefühl von Holz und die unverwüstliche Langlebigkeit von Beton. Das Hochbeet ist tiefenimprägniert, mit einem speziellen Oberflächenschutz versehen, frost- und tausalzbeständig.

Kräuterhochbeet, Blumen- und Gemüsehochbeet

Hochbeete werden vor allem für den Gemüse- und Kräuteranbau verwendet. Da man mit den Steinen niedrige, hohe, breite und schmale Einfassungen bauen kann, sind sie auch ideal für individuelle Beete.

Neben dem Kräuter- und Gemüsebeet können Sie auf der Terrasse auch ein gemauertes Blumen-Hochbeet mit kulinarischer Bepflanzung anlegen. Es gibt eine Vielzahl an Essblumen, wie Kapuzinerkresse, Gänseblümchen, Veilchen und Stiefmütterchen. Die Blühpflanzen sind ein echter Hingucker und die Blüten bieten eine tolle Möglichkeit Speisen hübsch anzurichten. Achten Sie darauf, dass die Blumen frei von Pestiziden und Düngemitteln sind. Ziehen Sie am besten die Blumen selber. Eine große Auswahl an Blumensamen-Päckchen gibt es in Ihrem Lagerhaus. So haben Sie beim Grillen nicht nur Kräuter und Gemüse in Ihrer Nähe, sondern erfreuen sich auch an den blühenden Blumen.