Bauen & Garten

Köstliche Einkochtipps für Naschkatzen

wissenswertes

Der Spätsommer beschert uns die süßesten Früchte zum Einkochen. Wenn Sie etwas Neues ausprobieren wollen, ist die Quitte genau das Richtige für Sie.

Quittenmarmelade ist ein leckerer und außergewöhnlicher Brotaufstrich.

Quittenmarmelade ist ein leckerer und außergewöhnlicher Brotaufstrich.

Die Quitte reift je nach Witterung Mitte September oder spätestens in der ersten Oktoberhälfte und ist roh sehr hart und säuerlich. Zu Marmelade verarbeitet schmeckt sie herrlich und ist eine köstliche Abwechslung zu den Klassikern des Einkochens.

Rezept für Quittenmarmelade

Zutaten:

  • 1 kg Quitten
  • 1 Stange Zimt
  • 1 Packung Gelierzucker (3:1)
  • 100 ml Apfelsaft

Zubereitung: Quitten waschen, trocknen, in kleine Würfeln schneiden und in einem Topf mit Apfelsaft und Zimt ca. 15 min. weich kochen. Anschließend pürieren, Zucker dazu, aufkochen lassen und unter Rühren ca. 3 min. sprudelnd kochen. Danach in vorbereitete Gläser füllen und verschließen.

Was Sie beim Einkochen beachten sollten

Spülen Sie die Gläser vor der Verwendung im Geschirrspüler oder mit heißem Wasser. Auch die Deckel gehören ins heiße Wasserbad. Nach dem Befüllen, eventuell entstandenen Schaum abschöpfen, Gläser verschließen und 5 min. auf den Kopf stellen. So verhindern Sie Schimmelbildung und die selbst gemachte Marmelade hält so lange wie gekaufte.

Fragen Sie Ihren Fachberater

Sie haben Lust aufs Einkochen bekommen? Bücher zum Einkochen, Passiergeräte, Vorratsgläser und  andere nützliche Dinge gibt es in Ihrem Lagerhaus. Die Gartenfachberater helfen Ihnen gerne.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Lagerhaus-Team!