News

Covid19 - Auswirkungen auf das Lagerhaus-Weinviertel Mitte

Nachricht vom 28.04.2020

Auch uns traf die Pandemie mit Ihrer vollen Wucht.

Coronavirus - eine Herausforderung der besonderen Art

Private und wirtschaftliche Einschränkungen, die zum Stillstand einzelner Teilbereiche führten, stellen uns seit dem 16. März 2020 täglich vor neue Herausforderungen.


Die verordnete Schließung der Baumärkte, des Autohandels, Verkaufsverbote von Warengruppen, sowie Einschränkungen der Dienstleistungen unserer Gewerbebetriebe sowie Werkstätten, führten zu massiven Umsatzrückgängen. Beratung durch die Lagerhaus-Baustoffzentren gab es zwischenzeitlich nur per Telefon bzw. E-Mail – die Zustellung erfolgte kontaktlos.

 

Eine riesige Herausforderung hierbei war die Risikominimierung eines eventuellen Totalausfalls wegen Infektion mit Covid19. Es war daher notwendig, das arbeitsintensive Frühjahrsgeschäft mit reduzierter Mannschaft im Teilbetrieb abwickeln zu lassen, um im Fall einer Infektion weiter handlungsfähig bleiben zu können. Um unseren Angestellten und Arbeitern einen sicheren Arbeitsplatz bieten zu können, haben auch wir das Kurzarbeitsmodell für uns genutzt und konnten so alle unsere 350 Mitarbeiter halten. Zustellung von diversen Waren und der Onlinehandel waren in dieser Zeit eine große Hilfe und wurden von unseren Kunden sehr gut angenommen.

 

Großes Unverständnis gab es natürlich auch bei uns, da Lebensmittelketten Produkte anbieten und verkaufen durften, die bei uns zum Verkauf verboten waren. Danke daher an alle unseren treuen Kunden, die nun wieder vermehrt unsere Geschäfte besuchen.

Was bietet Ihnen das Lagerhaus:

Das Lagerhaus-Weinviertel Mitte bietet Ihnen mit seinen 16 Agrarstandorten, 4 Werkstätten, 3 Autohäusern, 2 Bau- und Gartenmärkten, 8 Gewerbebetrieben (Bautechnik, Planung, Elektrotechnik, Installateur, Dachdecker und Spengler, Fliesenleger, Pflasterer, Tischler), 20 Selbstbedienungs-Dieseltankstellen sowie 4 Volltankstellen – ein flächendeckendes ALL IN ONE Paket.

Wer steht hinter dem Lagerhaus:

Wir sind ein regionales Unternehmen, im Besitz von ca. 2000 Mitgliedern aus der Region und nicht in der Hand eines großen internationalen Konzerns. Wir bieten ca. 350 Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz und sind einer der größten Lehrlingsausbildner im Bezirk.


Alle unsere Ergebnisse werden in Österreich versteuert und weitgehend wieder in die Region investiert. Auch der bereits erwähnte Onlineverkauf wird über unsere Filialen abgerechnet und stärkt somit unsere Standortstruktur.


All das können wir nur leisten, indem wir bestens ausgebildete und engagierte MITARBEITER aus der Region beschäftigen. Auf diesem Weg ein besonderes DANKE an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ihren unermüdlichen Einsatz, vor allem in diesen besonders bewegten Zeiten.


Unterstützen Sie uns bitte mit Ihrem Einkauf, damit wir weiterhin die Kraft am Land bleiben.

 

Geschäftsführer Dir. Ing. Alfred HILLER

Ansprechpartner

ALFRED HILLER
Geschäftsführer
Standort Mistelbach
Geschäftsbereich Zentrale
Raiffeisen-Lagerhaus Weinviertel Mitte eGen. mbH.