News

Akutelle Informationen aus dem Lagerhaus Weinviertel Mitte - Mai/Juni 2020

Nachricht vom 26.05.2020

Ein großes Dankeschön für das entgegengebrachte Vertrauen und Ihre Unterstützung!

Sehr geehrte Mitglieder! Werte Kunden!

Die Bilanz für das Jahr 2019 ist nun abgeschlossen. Trotz einer unterdurchschnittlichen Ernte konnten doch Umsatzzuwächse in fast allen Bereichen verzeichnet werden. Ein Umsatzplus von knapp 8 % auf einen Umsatz von rund 107 Mio Euro brachte ein leicht positives Bilanzergebnis.


Ein großes Dankeschön für das entgegengebrachte Vertrauen und
Ihre Unterstützung .


Das Jahr 2020 begann eigentlich mit einer guten Umsatzentwicklung. Die Kulturen kamen gut durch den Winter, einem positiven Start in den Frühling stand nichts im Wege, dachten wir…..
Doch dann kam ein Virus names COVID 19, welches uns nicht nur private Einschränkungen brachte, auch das Geschäftsleben wurde auf eine große Belastungsprobe gestellt.


Schließungen der Baumärkte, des Autohandels und Verkaufsverbote von einzelnen Warengruppen sowie Einschränkungen der Dienstleistungen unserer Gewerbe und Werkstätten an unseren Standorten führten zu massiven Umsatzrückgängen.


Die Bereiche Agrar, Baustoff und Brennstoffzustellungen konnte weiter betrieben werden. Eine große Herausforderung allerdings - da wir um das Risiko eines Totalausfalles bei einer eventuellen Erkrankung, auf Mannschaftsteilungen setzen mussten.


Daher war es notwendig, das arbeitsintensive Frühjahrsgeschäft von einer reduzierten Mannschaft abwickeln zu lassen, da immer nur ein Teil der Belegschaft gleichzeitig im Betrieb anwesend sein konnte. Das Kurzarbeitsmodell der Regierung, welches für einen Teil unserer Belegschaft in Anspruch genommen wurde, hat uns hier gut unterstützt.


Da die Zustellung von div. Produkten, sowie der Onlinehandel weiter betrieben werden durfte, haben auch wir dieses Geschäftsmodell erweitert. Dieses Service wurde von unseren treuen Kunden sehr gut angenommen.


Großes Unverständnis gab es von unserer Seite, dass in den Lebensmittel-einzelhandelsketten sehr viele Produkte verkauft werden durften, welche bei uns jedoch verboten waren.


Dank daher an alle Kunden, welche uns die Treue gehalten haben und jetzt wieder vermehrt unsere Geschäfte besuchen und uns gute Umsatzentwicklungen bescheren.


Die bereits wieder geöffneten Geschäftslokale dürfen weiterhin nur mit bestimmten Auflagen betrieben werden. Eine Herausforderung für die Belegschaften und Kunden.
Auf diesem Wege noch einmal DANKE an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie an Sie als unsere Kunden.

Geschäftsführer

ALFRED HILLER
Geschäftsführer
Standort Mistelbach
Geschäftsbereich Zentrale
Raiffeisen-Lagerhaus Weinviertel Mitte eGen. mbH.