News

Lagerhaus Wiener Becken: Agrartag mit 200 Landwirten

Nachricht vom 24.01.2020

Agrartag versorgte Mitglieder und Funktionäre mit aktuellen Informationen rund um die Landwirtschaft und die Lagerhausgenossenschaft.

Rund 200 Landwirte kamen zum traditionellen Agrartag des Lagerhauses Wiener Becken (Copyright: LH Wiener Becken).

Rund 200 Landwirte kamen zum traditionellen Agrartag des Lagerhauses Wiener Becken (Copyright: LH Wiener Becken). ©

Deutsch Brodersdorf, 16. Jänner 2020 – Rund 200 Landwirte kamen Mitte Jänner zum traditionellen Agrartag des Lagerhauses Wiener Becken. Die Veranstaltung bot den Teilnehmern einen Überblick über aktuelle landwirtschaftliche Themen, Produktneuheiten sowie Neuigkeiten aus ihrem Lagerhaus.
 

Mitglieder und Funktionäre, darunter auch zahlreiche Jungbauern, nahmen am traditionellen Agrartag des Lagerhauses Wiener Becken teil. Geschäftsführer Erich Reisenbichler informierte die Teilnehmer über aktuelle Projekte des Lagerhauses, allen voran die Neugestaltung des Zentralstandortes Ebreichsdorf sowie die Umstellung auf ein neues Warenwirtschaftssystem. Beide Themen werden das Lagerhaus 2020 voll fordern, doch versichert GF Reisenbichler, dass die Mannschaft gut vorbereitet ist bzw. wird und sieht die Umsetzung beider Großprojekte positiv und bezeichnet diese als zukunftssichernd.
 

Im Anschluss daran folgten verschiedene Vorträge mit profunden agrarischen Fachinformationen. Lagerhaus Agrarspartenleiter Josef Bartmann gab einen ausführlichen Überblick über den aktuellen Getreide-, Mais- und Sojaanbau und verwies dabei insbesondere auf neue Produkte und Technologien.
 

Lorenz Mayer vom Verein „Boden ist Leben“ referierte hingegen über den Begrünungsanbau, der für Landwirte vor dem Hintergrund des Klimawandels immer attraktiver wird und betonte die Notwendigkeit des Zusammenhalts der verschiedenen landwirtschaftlichen Betriebe, sowohl konventioneller als auch biologischer.
 

David Saad, Geschäftsführer des Agro Innovation Labs der RWA Raiffeisen Ware Austria gab schließlich Einblicke in das immer aktueller werdende Thema „Robotik in der Landwirtschaft, bevor Andreas Thomaso von der Bayer Austria den Fachteil abschloss und dabei insbesondere ein neues Produkt zur Unkrautbekämpfung bei Getreide vorstellte.

 


Alle Informationen sowie Präsentationen der Vortragenden finden Sie hier:

Agro Innovation Lab - Robotik und Farmhedge

Bayer "Erfolgreicher Pflanzenschutz"

Ackerbaustrategie dem Klimawandel angepasst

Nachlese Präsentation Agrartag

 

Vortragende

Obmann Johann Oberhofer

Obmann Johann Oberhofer

Erich Reisenbichler M.A.

Erich Reisenbichler M.A.

Ing. Lorenz Mayer

Ing. Lorenz Mayer

Ing. Josef Bartmann

Ing. Josef Bartmann

David Saad

David Saad

Ing. Andreas Thomaso

Ing. Andreas Thomaso