Bauen & Garten

Das Pflaster für den Rasen

wissenswertes

Beschädigte Stellen im Rasen lassen sich mit dem magischen Rasenpflaster schnell und unkompliziert verarzten.

Flecken im Gras sind keine Seltenheit. Zum Glück gibt es Rasenpflaster zum Ausbessern.

Flecken im Gras sind keine Seltenheit. Zum Glück gibt es Rasenpflaster zum Ausbessern.

Viele Gartenbesitzer kennen das Problem: Man ist stolz auf die schöne Rasenfläche im Garten, doch ein, 2 kahle Stellen trüben die Freude. Das "Magische Rasenpflaster von Substral" schafft schnell und einfach Abhilfe.

Eine Kombination aus 3 Wirkstoffen sorgt im Handumdrehen wieder für einen schönen, grünen Rasen: Neben dem Saatgut sind im Rasenpflaster von Substral ein spezielles Granulat aus den Schalen der Kokosnuss und ein Rasendünger enthalten. Dadurch wird der Rasensamen optimal mit Nährstoffen versorgt.

Anwendung des Rasenpflasters:

  • Abgestorbenes Gras entfernen
  • Substral Rasenpflaster gleichmäßig in einer 3 mm dicken Schicht auf die Kahlstellen auftragen
  • Eine gründliche erste Bewässerung durchführen
  • Immer auf ausreichende Feuchtigkeit achten
  • Wirkungsdauer des enthaltenen Düngemittels: 2 - 3 Monate, die Nachdüngung erfolgt nach frühestens 6 Wochen

Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater

Das Substral Rasenpflaster sowie eine große Auswahl an Rasensamen und Rasendünger bekommen Sie in Ihrem Lagerhaus. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Garten-Fachberater.